Wetter+

Wettergrafik

Deutscher Wetterdienst

Wetter- und Warnlage für Mecklenburg-Vorpommern

ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale in Offenbach am Samstag, 29.01.22, 10:30 Uhr

Im Tagesverlauf aufkommender Sturm, in der Nacht und am Sonntag teils orkanartige Böen oder Orkanböen (Unwetter!).

Wetter- und Warnlage:

Ein Orkantief zieht vom Europäischen Nordmeer bis Sonntag weiter zum Baltikum. Das dazugehörige Sturmfeld erfasst im Tagesverlauf Mecklenburg-Vorpommern und zieht erst am Sonntagabend ostwärts ab. Dabei ist relativ milde Meeresluft wetterbstimmend. ORKAN(UNWETTER)/STURM: Wind- und Sturmböen zwischen 50 und 70 km/h (Bft 7-8), an der Küste bis 85 km/h (Bft 9) aus Südwest. Am Nachmittag und Abend deutlich zunehmender Westwind mit Sturmböen, zeitweise schweren Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9-10). An der Küste sowie von Ostmecklenburg bis nach Vorpommern in der Nacht zum Sonntag bis zum Sonntagvormittag anhaltend Unwetter mit teils orkanartigen Böen bis 110 km/h (Bft 11), an exponierten Küstenabschnitten sowie in Schauernähe Orkanböen um 120 km/h (Bft 12) aus West bis Nordwest. Am Sonntagnachmittag zögerliche, am Abend deutliche Windabnahme.

Detaillierter Wetterablauf:

Heute bedeckt und gelegentlich, am Abend zeitweise Regen oder Sprühregen. Temperaturanstieg auf 7 bis 10 Grad. Frischer Südwestwind mit Wind- und stürmischen Böen zwischen 50 und 70 km/h (Bft 7-8), an der Küste Sturmböen bis 85 km/h (Bft 9). Am Nachmittag Winddrehung auf West und Windzunahme mit Sturmböen und zeitweise schweren Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9-10). Am Abend an der Küste erste orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11). In der Nacht zum Sonntag verbreitet starker bis stürmischer Wind aus West bis Nordwest mit Sturmböen, teils schweren Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9-10). An der Küste sowie von Ostmecklenburg bis Vorpommern Unwetter mit teils orkanartigen Böen bis 110 km/h (Bft 11), an exponierten Küstenabschnitten sowie in Schauernähe Orkanböen um 120 km/h (Bft 12) aus West bis Nordwest. Dazu wechselnd bis stark bewölkt mit lokalen Regen- und Graupelschauern. Tiefstwerte 6 bis 3 Grad.

Am Sonntag zunächst starker bis stürmischer Nordwestwind, verbreitet Sturmböen und schwere Sturmböen, an der Küste sowie von Ostmecklenburg bis Vorpommern am Vormittag noch Unwetter mit orkanartigen Böen bis 110 km/h (Bft 11), an exponierten Küstenabschnitten Orkanböen um 120 km/h (Bft 12). Am Nachmittag zögerliche, am Abend deutlich Windabnahme. Neben wolkigen Abschnitten längere Zeit heiter, anfangs im Osten letzte Schauer, sonst überwiegend trocken. Erwärmung auf 6 bis 8 Grad. In der Nacht zum Montag anfangs wolkig, im Verlauf Bewölkungsverdichtung. Nach Mitternacht in Mecklenburg gebietsweise aufkommender Schneeregen, teils nasser Schneefall mit Glätte. Tiefstwerte +2 bis -1 Grad. Anfangs mäßiger, in Vorpommern teils frischer Nordwest- bis Westwind mit letzten Windböen, im Verlauf weiter nachlassender und auf Südwest drehender Wind.

Am Montag stark bewölkt, zeitweise etwas Schneeregen oder Schnee. Im Verlauf Übergang zu Regen. In der zweiten Tageshälfte Bewölkungsauflockerungen und niederschlagsfreie Abschnitte. Höchstwerte zwischen 2 und 4 Grad. Schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen. In der Nacht zum Dienstag wechselnd bewölkt und vereinzelt Schnee oder Schneeregen. Glättegefahr! Tiefstwerte 1 bis -2 Grad. Schwacher, an der Küste mäßiger Westwind.

Am Dienstag zunächst wechselnd bewölkt mit Schneeregen- und Schneeschauern. Später von Westen dichte Bewölkung mit Regen, selten Schneeregen. Höchsttemperatur zwischen 2 und 5 Grad. Zunächst schwacher bis mäßiger Wind aus West bis Südwest, im Verlauf teils frischer Wind mit Windböen und einzelnen stürmischen Böen an der Küste. In der Nacht zum Mittwoch erst stark bewölkt bis bedeckt mit etwas Regen, später wechselnde Bewölkung mit Regen- und Schneeregenschauern. Abkühlung auf 3 bis 1 Grad. Zunehmend frischer Wind, von West auf Nordwest drehend. Neben Windböen vor allem an der See einzelne stürmische Böen.

Deutscher Wetterdienst, VBZ/NWZ Offenbach, Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, Ru

Die Wettergrafik aktualisiert sich stündlich, der Wetterbericht gg. 04:30 Uhr, 06:30 Uhr, 10:30 Uhr, 14:30 Uhr, 17:30 Uhr und 20:30 Uhr. Die Wetterwarnungen rechts aktualisieren sich nach Bedarf, aber mindestens viertelstündlich.