Wetter+

Wettergrafik

Deutscher Wetterdienst

Wetter- und Warnlage für Mecklenburg-Vorpommern

ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale in Offenbach am Dienstag, 19.10.21, 14:30 Uhr

Am Mittwoch Windböen, an der Küste teils Sturmböen. Am Donnerstag verbreitet stürmisch.

Wetter- und Warnlage:

Unter Einfluss eines Tiefdruckkomplexes über dem Ostatlantik und dem Nordmeer fließt mit südwestlicher Strömung feuchte und zunehmend mildere Luft ein. Am Donnerstag greift ein Sturmtief auf Mecklenburg-Vorpommern über. STURM/WIND: Am Mittwochvormittag zunächst im Küstenumfeld, im weiterem Tagesverlauf auch im Binnenland aufkommende Windböen um 55 km/h (Bft 7) aus Südwest. An der See ab dem Nachmittag zudem örtlich Sturmböen um 65 km/h (Bft 8). In der Nacht zum Donnerstag zunächst etwas abschwächender Wind, am Donnerstag markante Zunahme und im Tagesverlauf verbreitet Sturmböen.

Detaillierter Wetterablauf:

Heute Nachmittag und am Abend stark bewölkt bis bedeckt und trocken. Gegen Abend in Westmecklenburg aufkommender Regen, ostwärts ausbreitend. Temperaturanstieg auf 14 bis 16 Grad. Schwacher, an der Küste teils mäßiger Süd- bis Südwestwind. In der Nacht zum Mittwoch bedeckt und zunächst verbreitet Regen. Im Nachtverlauf vollständig ostwärts abziehender Niederschlag, nachfolgend Auflockerungen. Kaum Temperaturrückgang, 14 bis 12 Grad. Schwacher bis mäßiger, an der See auch frischer Wind aus Süd bis Südwest.

Am Mittwoch zunächst heiter bis wolkig. Am Nachmittag und Abend zunehmend stark bewölkt und gebietsweise Regen. Deutlich milder bei Höchstwerten zwischen 17 und 19 Grad. Mäßiger bis frischer Südwestwind, zeitweise mit steifen Böen (Bft 7), im Küstenumfeld örtlich stürmische Böen (Bft 8). In der Nacht zum Donnerstag überwiegend stark bewölkt und zeitweise Regen. Tiefstwerte um 12 Grad. Mäßiger bis frischer Südwestwind mit steifen Böen, besonders an der Küste mitunter auch stürmische Böen.

Am Donnerstag viele Wolken und teils schauerartiger Regen, in der ersten Tageshälfte einzelne Gewitter nicht ausgeschlossen. Höchstwerte um 14 Grad. Frischer bis starker Südwestwind, vorübergehend mit stürmischen Böen, an der See lokal auch Sturmböen. Gegen Abend etwas abschwächend. In der Nacht zum Freitag wechselnd bis stark bewölkt und vor allem in küstennahen Gebieten zeitweise Regen. Tiefstwerte 8 bis 5 Grad. Mäßiger bis frischer westlicher Wind mit Windböen, an der Küste stürmischen Böen. Einzelne Sturmböen in Küstennähe nicht ausgeschlossen.

Am Freitag viele Wolken, am Mittag und Nachmittag Schauer. Kühler, Höchsttemperatur um 10 Grad. Mäßiger bis frischer, an der See teils starker West- bis Nordwestwind. Im Landesinneren steife, lokal stürmische Böen, an der See örtlich Sturmböen. Am Abend etwas abschwächender Wind. In der Nacht zum Sonnabend wechselnd bewölkt, teils klar. Lokal Schauer. Temperaturrückgang auf 8 bis 4 Grad. Im Binnenland mäßiger, an der Küste mitunter noch frischer Wind sowie steife Böen, zu Beginn teils noch stürmische Böen.

Deutscher Wetterdienst, VBZ/NWZ Offenbach, Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, No

Die Wettergrafik aktualisiert sich stündlich, der Wetterbericht gg. 04:30 Uhr, 06:30 Uhr, 10:30 Uhr, 14:30 Uhr, 17:30 Uhr und 20:30 Uhr. Die Wetterwarnungen rechts aktualisieren sich nach Bedarf, aber mindestens viertelstündlich.