Wetter+

Wettergrafik

Deutscher Wetterdienst

Wetter- und Warnlage für Mecklenburg-Vorpommern

ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale in Offenbach am Mittwoch, 23.09.20, 10:30 Uhr

Heiter bis wolkig und trocken. Am Donnerstag Bewölkungszunahme, kühler und etwas Regen.

Wetter- und Warnlage:

Bei schwachen Luftdruckgegensätzen fließt mit einer südwestlichen Strömung zunächst noch warme und trockene Luft in die Region. Am Donnerstag greift der Ausläufer eines Tiefs über der Nordsee auf Mecklenburg-Vorpommern über und leitet einen kühleren Wetterabschnitt ein. Keine warnrelevanten Wetterereignisse.

Detaillierter Wetterablauf:

Heute heiter bis wolkig und trocken. Höchsttemperatur zwischen 22 Grad an der Küste und 26 Grad im Landesinneren. Schwacher Wind aus Süd bis Südwest, gegen Abend teils aus Südost. In der Nacht zum Donnerstag zunächst gering bewölkt, teils wolkig. Im Verlauf in Mecklenburg Bewölkungszunahme. Niederschlagsfrei. Temperaturrückgang auf 16 bis 12 Grad. Schwacher Wind um Süd.

Am Donnerstag zunächst wolkig, vorübergehend stark bewölkt. Örtlich etwas Regen, meist aber trocken. Am Nachmittag Auflockerungen und nur in Vorpommern noch örtlich Regen, bis zum Abend auch dort abziehend. Temperaturanstieg auf 19 bis 22 Grad. Schwacher, im Tagesverlauf zunehmend mäßiger Süd- bis Südwestwind, gegen Abend wieder abschwächend. In der Nacht zum Freitag wolkig, bis zum Morgen zunehmend stark bewölkt bis bedeckt und von Brandenburg her aufkommender Regen. Tiefsttemperatur 14 bis 9 Grad. Schwacher Wind.

Am Freitag stark bewölkt bis bedeckt und zeitweise Regen, vorwiegend im Osten Mecklenburgs sowie in Vorpommern länger anhaltend und teils kräftiger ausfallend. Beginnend in Westmecklenburg am Nachmittag und Abend zunehmend trocken und einige Auflockerungen. Höchstwerte um 16 Grad. Schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen, ab dem Abend an der See mäßig aus Nordwest. In der Nacht zum Sonnabend wolkig bis stark bewölkt. Anfangs in Vorpommern noch etwas Regen, rasch ostwärts abziehend. Abkühlung auf 12 bis 7 Grad. Schwacher, an der Ostsee mäßiger Wind aus westlichen Richtungen.

Am Sonnabend starke Bewölkung und erneut zeitweise Regen. Am Vormittag vielerorts noch trocken. Höchsttemperatur um 15 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus West bis Nordwest. In der Nacht zum Sonntag stark bewölkt, örtlich noch leichter Regen. Tiefstwerte zwischen 13 und 8 Grad. Schwacher, an der See mäßiger Wind aus West.

Deutscher Wetterdienst, VBZ/NWZ Offenbach, Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, No

Die Wettergrafik aktualisiert sich stündlich, der Wetterbericht gg. 04:30 Uhr, 06:30 Uhr, 10:30 Uhr, 14:30 Uhr, 17:30 Uhr und 20:30 Uhr. Die Wetterwarnungen rechts aktualisieren sich nach Bedarf, aber mindestens viertelstündlich.