Arbeitsunfall – Mann gerät mit seinem Bein in das Schneidwerk eines Mähdreschers

Am Montagnachmittag, 14.06.2021, gegen 16:00 Uhr kam es in Zettemin zu einem Arbeitsunfall.

Zwei Mitarbeiter des örtlichen Landwirtschaftsbetriebs reinigten das Mähwerk eines Mähdreschers. In der Folge geriet ein Mitarbeiter mit seinem Bein in das laufende Schneckenrad. Der Mann konnte sich nicht aus eigener Kraft befreien, sodass die Feuerwehren aus Zettemin, Kittendorf und Jürgenstorf zur Rettung herbeieilten.

Die Rettung des Mannes dauerte anderthalb Stunden an. Der Mann wurde mit lebensbedrohlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Dort erlag er der schweren Verletzung. Ein Fremdverschulden kann nach gegenwärtigem Ermittlungsstand der Polizei ausgeschlossen werden. Das Landesamt für Gesundheit und Soziales kam vor Ort und führt eine Bestandsaufnahme des Sachverhaltes durch.

Erhaltungsmaßnahmen an der Brücke über die Ostpeene bei Zettemin

Das Straßenbauamt Neustrelitz hat Reparaturen an der Brücke über die Ostpeene Zuge der Landesstraße L 203 bei Zettemin beauftragt.
Die Erhaltungsarbeiten beinhalten im Wesentlichen folgende Maßnahmen: Erneuerung des Korrosionsschutz der Geländer, Erneuerung des Asphalt in Teilbereichen und die Beseitigung von Absackungen in der Gossenrinne.
Baubeginn ist am 17.09.2018, Bauende voraussichtlich der 28.09.2018.
In dieser Zeit kommt es zu halbseitigen Sperrungen auf der Landestraße. Der Verkehr wird einspurig durch das Baufeld geführt. Die Regelung des Verkehrs erfolgt durch eine Lichtsignalanlage.
Für die erforderlichen Asphaltarbeiten muss die Landesstraße im Brückenbereich voll gesperrt werden. Die Sperrung ist für Freitag, den 21.09.2018 ab 07:00 Uhr bis Sonnabend, den 22.09.2018, 07:00 Uhr geplant. Sollte an diesem Tag aufgrund der Witterungsverhältnisse der Einbau des Asphaltes nicht möglich sein, so ist Montag, der 24.09.2018, als Ausweichtermin vorgesehen. Die Umleitung erfolgt über die Kreisstraße DM 6, Faulenrost über Clausdorf bis zur Bundesstraße B 194 und umgekehrt.