Motorrad gestohlen

In der Nacht vom 07. zum 08. September wurde in Stavenhagen ein Motorrad entwendet.

Nach bisherigen Erkenntnissen stellte der Eigentümer sein Motorrad am 07.09.2020 gegen 23:30 Uhr gesichert auf dem öffentlichen Parkplatz vor dem Mehrfamilienhaus in der August-Seidel-Straße in Stavenhagen ab. Als er dieses am 08.09.2020 wieder benutzen wollte, stellte der den Diebstahl fest.

Bei dem entwendeten Motorrad handelt es sich um eine Triumph Scrambler 1200XC in der Farbe grünmetallic. Das Motorrad ist ein Jahr alt und hat einen Wert von ca. 15.000 Euro.

Zeugen, die auffällige Personen- und Fahrzeugbewegungen wahrgenommen haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizei in Malchin unter 03994 231 224.

Aktuelle Blutspendetermine in KW 33

Hier finden Sie die Spendetermine/Öffnungszeiten vom 10.08.2020 bis 14.08.2020 (KW 33).

DRK-Blutspendeinstitut Neubrandenburg, An der Marienkirche 4
Mo-Fr: 08:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Donnerstag, 13.08.2020
Altentreptow, Firma LEG
Rudolf-Breitscheid-Str. 28: 14:30 Uhr bis 18:30 Uhr

Freitag, 14.08.2020
Stavenhagen, AWO Kinder- u. Jugendfreizeitzentrum
Str. d. Friedens 4: 14:00 Uhr bis 18:30 Uhr

Sprechtag der Dienststelle des Bürgerbeauftragten in Stavenhagen mit spezieller Beratung zum SGB II (ALG II/ Hartz IV)

Die Dienststelle des Bürgerbeauftragten des Landes Mecklenburg-Vorpommern, wird am 4. August 2020 einen Sprechtag in Stavenhagen mit spezieller Beratung in Angelegenheiten nach dem SGB II durchführen. Die hierfür zuständige Fachreferentin Kati Rogmann wird den Sprechtag durchführen.

Um Wartezeiten zu vermeiden, wird um telefonische Anmeldung über das Büro in Schwerin, Telefon 0385 5252709, gebeten. Der Sprechtag findet in der Amtsverwaltung (Bürger- und Verwaltungszentrum), Schloss 1, Stavenhagen statt.

Der Bürgerbeauftragte kann helfen, wenn es Probleme mit der öffentlichen Verwaltung im Land gibt und Rechte der Bürger verletzt wurden oder zu wahren sind. Er und seine Mitarbeiter beraten und unterstützen auch in sozialen Angelegenheiten. Im persönlichen Gespräch beim Sprechtag lassen sich Anliegen oft leichter und besser darlegen.

Der Bürgerbeauftragte bzw. die Fachleute seines Teams prüfen dann, ob und wie Unterstützung und Hilfe gegeben werden können. Hilfreich ist es, wenn Unterlagen – wie Bescheide und Schriftwechsel mit den Behörden – zum Termin mitgebracht werden.

Zuschuss für LED-Beleuchtung in Kita „Lütt Matten“ in Stavenhagen

Für seine Kindertagesstätte „Lütt Matten“ in Stavenhagen erhält der Träger „Jugend-Umwelt-Leben“ (JUL) aus Weimar vom Energieministerium einen Zuschuss in Höhe von 37.560,44 Euro (Fördersatz 50 Prozent).

Damit soll die Beleuchtung in der Kita auf moderne LED-Technik umgerüstet werden. Die Fördermittel stammen aus dem „Europäischen Fonds für regionale Entwicklung“ (EFRE), aus dem Vorhaben zur Umsetzung des Aktionsplans Klimaschutz gemäß der Klimaschutz-Förderrichtlinie Unternehmen unterstützt werden.

Die gesamte Innenbeleuchtung der Kita soll auf LED umgerüstet werden. Damit können pro Jahr etwa elf Tonnen Kohlendioxid und knapp 19.000 Kilowattstunden Strom eingespart werden.

B 104 Durchlasserneuerung bei Ritzerow

An der Bundesstraße B 104 zwischen den Ortslagen Stavenhagen und Ritzerow erfolgt eine Durchlasserneuerung in offener Bauweise. Baubeginn ist am 22.06.2020, Bauende voraussichtlich am 17.07. 2020.

Die Arbeiten werden bei abschnittsweise halbseitiger Sperrung der Bundesstraße durchgeführt (zeitweiliger Ampelbetrieb).

Eine Vollsperrung von 5 Tagen findet innerhalb der Bauzeit vom 29.06.20 bis 03.07.20 statt. Die Umleitung erfolgt dann über die Bundesstraße B 194 ab Stavenhagen Richtung Waren bis zum Abzweig der L 203 in Jürgenstorf, weiter auf der L 203 über Briggow bis zum Anschluss an die B 104 vor Rosenow und umgekehrt.

Vom Freizeitzentrum bis zur Kaserne – Sieben Immobilien aus dem Landkreis Mecklenburgische Seenplatte versteigert

37 Immobilien haben bei der Sommer-Auktion der Norddeutsche Grundstücksauktionen AG (NDGA) am 6. Juni 2020 den Eigentümer gewechselt. Der Auktionserlös lag insgesamt bei 2,1 Millionen Euro.

Ein ehemaliges Jugend- und Freizeitzentrum wurde aus Blankensee zur Auktion eingeliefert. Die Auktion begann bei 29.000 Euro und endete bei 42.000 Euro.

In Stavenhagen stand eine große Konversionsfläche inkl. Auflagen in Millionenhöhe zum Verkauf. Der Käufer, der beabsichtigt, vor Ort eine Vielzahl von Jobs zu schaffen, erhielt den Zuschlag für 19.000 Euro.

Weiterhin wurden mehrere Grundstücke in Rostock veräußert.

Fischereischeinprüfung

Am Montag, den 06.07.2020, findet um 18:00 Uhr im Amtsgebäude des Amtes Stavenhagen, Neue Straße 35, eine Fischereischeinprüfung gemäß § 8 Abs. 1 des Fischereigesetzes für das Land Mecklenburg-Vorpommern vom 13. April 2005 statt.

Die Anmeldung zur Teilnahme an der Prüfung muss persönlich bis zum 29.06.2020 im Ordnungsamt des Amtes Stavenhagen, Neue Straße 35, 17153 Stavenhagen, Zimmer 7, Telefon 039954 283304 erfolgen.

Die Prüfungsgebühr beträgt für Antragsteller unter 18 Jahre 15,00 Euro, ab dem 18. Lebensjahr 25,00 Euro. Sie ist vor Antritt der Prüfung zu entrichten.