Schwerer Verkehrsunfall zwischen PKW und Traktor

Am Dienstag, 08.12.2020, gegen 08:10 Uhr ereignete sich auf der L 34 zwischen Blankensee und Watzkendorf ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Traktor.

Die 70-jährige deutsche Fahrzeugführerin eines PKW befuhr die Landstraße von Blankensee in Richtung Watzkendorf. Dort kam ihr ein 33-jähriger deutscher Fahrzeugführer eines Traktors mit zwei Anhängern entgegen. Nach derzeitigen Erkenntnissen missachtete die Fahrerin des PKW beim Vorbeifahren das Rechtsfahrgebot und stieß in der Folge mit dem Traktor zusammen. Dadurch geriet der Pkw ins Schleudern, kam nach links von der Fahrbahn ab, streifte eine Böschung und überschlug sich in der weiteren Folge. Der PKW kam schließlich auf der Fahrbahn in Richtung Watzkendorf zum Stehen.

Die Fahrzeugführerin wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch Kräfte der Feuerwehr Blankensee aus dem Fahrzeug befreit werden. Sie wurde bei dem Unfall schwerverletzt und durch Rettungskräfte ins Krankenhaus Neubrandenburg verbracht. Der 33-jährige deutsche Traktorfahrer kam leichtverletzt (aufgrund eines Schocks) ins Krankenhaus Neustrelitz.

Während der Unfallaufnahme und zur Bergung des Pkw wurde die L 34 bis 09:15 Uhr voll- und eine weitere Stunde halbseitig gesperrt. Der entstandene Sachschaden wird derzeit auf 8000 EUR geschätzt.

Vollsperrung in Dewitz aktuell

Für die L 33, Ortsdurchfahrt Dewitz, ist die jetzige Vollsperrung unbedingt zu beachten und einzuhalten.

Hier wird vom 07.12.2020, 7:00 Uhr bis zum 08.12.2020, 18:00 Uhr der Asphalt eingebaut.

Die Befahrbarkeit in alle Richtungen ist erst wieder ab Mittwoch, 09.12.2020, gegeben.

B 104 in Petersdorf voll gesperrt wegen Asphalteinbau

Im Zuge der Baumaßnahme auf der B 104, Ortsdurchfahrt Petersdorf, sind weitere Verkehrseinschränkungen vorgesehen.

Der Asphalteinbau findet an folgenden Tagen unter Vollsperrung statt. Die Kreisstraße MSE 104 ist von Freitag, 04.12.2020, 7:00 Uhr bis Samstag, 05.12.2020, 7:00 Uhr, und die B 104 von Samstag, 05.12.2020, 7:00 Uhr bis Sonntag, 06.12.2020, 7:00 Uhr gesperrt.

Die MSE 104 ist von Samstag zu Sonntag nur in Richtung Ballin befahrbar.

Eine Umleitung ist ausgeschildert. Sie erfolgt über Holzendorf, Neu Käbelich.

Straßenbauarbeiten auf den B193

An der Bundesstraße B 193 zwischen den Ortslagen Brustorf und Penzlin erfolgen Erneuerungen von 4 Durchlässen in unterschiedlichen Verfahren.

Baubeginn ist am 08.12.2020, die Vollendung der Ausführung ist für den 26.03.2021 geplant.

Die Arbeiten werden bei abschnittsweise halbseitiger Sperrung der Bundesstraße durchgeführt (zeitweiliger Ampelbetrieb).

Vollsperrung Rad- und Gehweg Woldegker Straße

Aufgrund von Sanierungsarbeiten wird der nördliche Rad- und Gehweg entlang der Woldegker Straße zwischen dem Juri-Gagarin-Ring und der ehemaligen Rampe vom 16.11.2020 bis 12.12.2020 voll gesperrt.

Um die Arbeitsstelle fußläufig zu passieren, ist der gegenüberliegende Gehweg in der Woldegker Straße über die lichtsignalisierten Querungsstellen auf Höhe der Ortsumgehung und Einsteinstraße zu erreichen. Aus Richtung Juri-Gagarin-Ring kommend kann der Gehweg über die Querungsmöglichkeit auf Höhe des Kauflandes und den Fußweg entlang der Straße Am Neuen Friedhof ebenfalls erreicht werden.

Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die geänderte Verkehrsführung zu beachten.

Vollsperrung der MSE 39 (Leuschentiner Damm in Malchin)

Im Auftrag des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte erfolgt eine Deckenerneuerung der Kreisstraße MSE 39 (Leuschentiner Damm in Malchin) vom Abzweig B104 bis zum Bahnübergang in Richtung Leuschentin. Die Maßnahme muss unter Vollsperrung für den öffentlichen Verkehr ausgeführt werden.

Die Vollsperrung gilt von Montag, den 16.11.2020 ab 9:00 Uhr bis zum Mittwoch, 18.11.2020, 17:00 Uhr. Es ist während dieser Zeit kein Durchgangsverkehr möglich; eine Umleitung wird ausgeschildert.

Der Schülerverkehr ist durch die Mecklenburg-Vorpommerschen Verkehrsgesellschaft mbH abgesichert. Eventuelle neue Regelungen für den Personennahverkehr werden von der MVVG getroffen. Nähere Informationen dazu gibt es auch über die Mobilitätszentrale der MVVG unter der 0395 351 76 350.

Verkehrssicherungsmaßnahmen entlang der Gemeindestraßen zwischen Babke und Granzin sowie zwischen Granzin und Krienke

Vom 12.11.2020 bis zum Jahresende lässt das Nationalparkamt Müritz durch externe Unternehmen Verkehrssicherungsmaßnahmen entlang der Gemeindestraßen zwischen Babke und Granzin sowie zwischen Granzin und Krienke durchführen.

Im Zuge der Baumfällarbeiten kann es abschnittsweise zu Behinderungen des Straßenverkehrs kommen. Das Nationalparkamt bittet um Verständnis.