Shoppen, Schlemmen, Genießen

Am Samstag, den 07.08.2021, ab 10 Uhr ist wieder ordentlich was los in der Neubrandenburger Innenstadt.

Über 200 Geschäfte der City laden zum gemütlichen Shoppen, Schlemmen und Genießen ein. Auf dem Boulevard werden zusätzlich verschiedene Event-Module (Riesenpool mit Zorbwasserbällen, Schiffsschaukel, Hüpfburg) für Groß und Klein aufgestellt. Außerdem spielt ab 10 Uhr das Musikerduo Mensch Monique auf der kleinen Boulevard-Bühne.

Freuen Sie sich auf ein Riesenspaß für die ganze Familie. Lassen Sie sich überraschen! Präsentiert wird dieser Tag von der NEUWOGES im Rahmen ihres Projektes Boulevard-NB. Die neue Veranstaltungsreihe „Shoppen, Schlemmen, Genießen“ in der Neubrandenburger Innenstadt findet noch an folgenden Samstagen statt: 14. August, 04. und 25. September.

Shoppen, Schlemmen, Genießen

Am Samstag, den 31.07.2021, ab 10 Uhr ist wieder ordentlich was los in der Neubrandenburger Innenstadt. Über 200 Geschäfte der City laden zum gemütlichen Shoppen, Schlemmen und Genießen ein. Auf dem Boulevard werden zusätzlich verschiedene Event-Module (4er Bungee, Powerpaddler, Hüpfburg) für Groß und Klein aufgestellt.

Außerdem spielt ab 10 Uhr der Musiker Hagen Schulz-Zachow auf der kleinen Boulevard-Bühne. Freuen Sie sich auf ein Riesenspaß für die ganze Familie. Lassen Sie sich überraschen! Präsentiert wird dieser Tag von der NEUWOGES im Rahmen ihres Projektes Boulevard-NB. Die neue Veranstaltungsreihe „Shoppen, Schlemmen, Genießen“ in der Neubrandenburger Innenstadt findet noch an folgenden Samstagen statt: 07. und 14. August, 04. und 25. September.

Fake-Buchungsportale leichter erkennen

Die Haupturlaubszeit ist in vollem Gange. Durch die unterschiedlichen Bestimmungen im Ausland und das neue Preisniveau bleiben so einige im Sommer 2021 im eigenen Bundesland oder zumindest in der Nähe – und buchen vorab online.

Doch die Urlaubsfreude kann schnell getrübt werden, wenn die Ferienwohnung oder das Boot so wie dargestellt nicht existiert. Fake-Buchungsportale bescheren Kriminellen regelmäßig finanzielle Erfolge, sind für Sicherheitsbehörden nicht mal eben abschaltbar und vermiesen Buchenden die Freude über den langersehnten Urlaub.

Eine hundertprozentig Garantie, nicht auf einen Fake-Shop oder ein Fake-Portal hereinzufallen, gibt es nicht. Aber es gibt Anhaltspunkte, an denen sich die Nutzer von Online-Portalen orientieren sollten. Denn etwas mehr Zeit bei der Vorabrecherche investieren, kann vor Betrug bewahren:

  • Handelsregistereintragung über www.registerportal.de prüfen (Firmenname und HRB-Nummer suchen)
  • Über www.archiv.org nachschauen, wie lange die Internetseite bereits existiert
  • Bewertungsportale nach dem Portal checken – Gibt es auch schön ältere Einträge?
  • Seriosität von Anbietern durch Abfrage bei der örtlichen Touristeninformation abfragen
  • Preisgefüge im Blick behalten im Vergleich zu anderen, ähnlichen Anbietern
  • Zahlungen nur auf deutsche Konten veranlassen mit deutscher IBAN (DE) und die BIC überprüfen: Zu welcher Bank gehört sie?
  • Kontonummer googlen und gucken, ob es dazu bereits Einträge gibt
  • Achten Sie als Online-Bucher auf richtiges Deutsch in den Angeboten, checken Sie das Impressum, Prüfen Sie die angegebene Adresse und Telefonnummer
  • Angegebene Geschäftsführer o.ä. von Portalen mit Hilfe von Internetrecherche gegenchecken. In der Regel existieren von „echten“ Vorstands- bzw. Geschäftsleuten Bilder oder Hinweise zu weiteren Projekten

Neben Fake-Buchungsportalen gibt es für Verbraucher auch immer wieder Probleme mit Fake-Onlineshops jeglicher Art. Was hier beachtet werden sollte, ist unter diesem Link zusammengefasst: www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/gefahren-im-internet/e-commerce/fake-shops/

Shoppen, Schlemmen, Genießen

Am Samstag, den 24.07.2021, ab 10 Uhr ist wieder ordentlich was los in der Neubrandenburger Innenstadt. Über 200 Geschäfte der City laden zum gemütlichen Shoppen, Schlemmen und Genießen ein.

Auf dem Boulevard werden zusätzlich verschiedene Event-Module (Kindereisenbahn, Surfsimulator, Hüpfburg) für Groß und Klein aufgestellt. Außerdem spielt ab 10 Uhr der Musiker Hagen Schulz-Zachow auf der kleinen Boulevard-Bühne.

Freuen Sie sich auf ein Riesenspaß für die ganze Familie. Lassen Sie sich überraschen! Präsentiert wird dieser Tag von der NEUWOGES im Rahmen ihres Projektes Boulevard-NB.

Die neue Veranstaltungsreihe „Shoppen, Schlemmen, Genießen“ in der Neubrandenburger Innenstadt findet noch an folgenden Samstagen statt. 31. Juli, 7. und 14. August, 4. und 25. September.

Shoppen, Schlemmen, Genießen – neue Veranstaltungsreihe in der Innenstadt

Am Samstag, den 17.07.2021, ab 10 Uhr ist wieder ordentlich was los in der Neubrandenburger Innenstadt. Über 200 Geschäfte der City laden zum gemütlichen Shoppen, Schlemmen und Genießen ein. Auf dem Boulevard werden zusätzlich verschiedene Event-Module für Groß und Klein aufgestellt. Außerdem spielen ab 10 Uhr die Musiker Mark Rose & Rudi Feuerbach auf der kleinen Boulevard-Bühne.

Freuen Sie sich auf ein Riesenspaß für die ganze Familie. Lassen Sie sich überraschen! Präsentiert wird dieser Tag von der NEUWOGES im Rahmen ihres Projektes Boulevard-NB. Die neue Veranstaltungsreihe „Shoppen, Schlemmen, Genießen“ in der Neubrandenburger Innenstadt findet noch an folgenden Samstagen statt. 24. und 31. Juli, 7. und 14. August, 4. und 25. September.

Tipps für einen sicheren Interneteinkauf

Das Weihnachtsfest steht vor der Tür und somit beginnt die wohl größte Geschenkejagd des Jahres. Gerade das Einkaufen im Internet inmitten der Coronavirus-Pandemie erfreut sich großer Beliebtheit. Bequem vom Sofa, zeitlich ungebunden und stressfrei zu shoppen kann schon Vorteile haben, jedoch lauern auch im Internet einige Gefahren:

Die Verbraucherzentrale MV gibt Tipps für einen sicheren Interneteinkauf

Preisvergleich Im Internet sind viele Produkte günstiger als in lokalen Geschäften, aber nicht immer. Wenn Sie preisgünstig einkaufen wollen, sollten Sie die Preise bei mehreren Händlern im Internet sowie auch im stationären Handel vergleichen.

Datenschutz beachten

Achten Sie auf den Datenschutz. Bestellen Sie nur in solchen Shops, die eine verschlüsselte Datenübertragung ermöglichen. Das erschwert eine Einsicht durch Dritte. Verschlüsselte Datenverbindungen sind am „s“ hinter dem „http“ in der Adress-Zeile des Browsers zu erkennen. Außerdem sollten Sie sich die Datenschutzbestimmungen aufmerksam durchlesen.
Blick ins Impressum Bevor eine Bestellung aufgegeben wird, sollten Sie einen Blick in das Impressum werfen. Prüfen Sie, ob der Firmenname, die vollständige Adresse sowie der Verantwortliche des Anbieters leicht abrufbar sind. Wird auf der Homepage kein Impressum oder nur eine Postfachadresse angegeben, so sollten Sie besser keine Bestellung vornehmen. Es könnte sich um einen Fake-Shop handeln.

Lesen Sie Erfahrungsberichte von anderen Kunden. Wird über Probleme bei der Rückabwicklung oder bei Reklamationen von Verträgen berichtet, dann sollten Sie von einer Bestellung Abstand nehmen.

Auf Zusatzkosten achten Achten Sie auf eventuelle Zusatzkosten, wie Versandkosten, Entgelte für Zahlungsmittel oder bei Nachnahmesendungen auf Zustellungsgebühren.

Sichere Zahlungsweisen wählen

Der Anbieter muss mindestens ein gängiges Zahlungsmittel kostenfrei zur Verfügung stellen. Am sichersten ist die Bezahlung per Rechnung oder die Erteilung einer Einzugsermächtigung. So gehen Sie nicht die Gefahr ein, bei Nichterhalt oder Falschlieferung der Ware kein Geld zurück zu bekommen.

Bei Rechnungsausgleich mit Online-Zahlungsmethoden, wie z. B. Paypal, paydirect oder auch google pay wird zwar ein Käuferschutz geboten, aber auch der Verkäuferschutz. Die Geltendmachung vom Käuferschutz beginnt oft schon mit der Schwierigkeit, den korrekten Anlaufpunkt herauszufinden und endet oft erst nach vielen Monaten, meist jedoch nicht zufriedenstellend. Finger weg bei Vorkasse!

Widerrufs- und Rückgaberecht

Grundsätzlich können fast alle Verträge, die im Internet geschlossen wurden, innerhalb von 14 Tagen widerrufen werden. Der Widerruf muss gegenüber dem Verkäufer erklärt werden und muss nicht begründet werden. Nur ein stillschweigendes Zurücksenden der Ware, gilt nicht als Widerruf! Die 14-tägige Frist beginnt grundsätzlich mit Vertragsschluss, jedoch erst mit Erhalt einer ordnungsgemäßen Widerrufsbelehrung. Bei Lieferung von Waren beginnt die Widerrufsfrist erst mit Erhalt der Ware.
Rechtzeitige Lieferung Wenn die Weihnachtsgeschenke nicht rechtzeitig zum Fest geliefert werden, ist der Ärger groß. Daher sollten Sie auf einen verbindlichen Liefertermin achten. So können Sie die Bestellung widerrufen, sobald der Verkäufer in Lieferverzug gerät.

Adventsshopping in der Innenstadt

Am Samstag, den 12.12.2020, laden die Händler der Neubrandenburger Innenstadt bis 20 Uhr zum Shoppen ein. Auch wenn der Weberglockenmarkt 2020 und die neu.sw Eislaufsaison in diesem Jahr schweren Herzens abgesagt werden mussten, so können die Besucher und Gäste neben der geschmückter WEBER-Tanne in der Mitte der Turmstraße, auch die Neubrandenburger Innenstadt weihnachtlich beleuchtet und in Szene gebracht, bewundern. Licht-Silhouetten der Gebäude werden den beliebten WEBER-Tino mit Schlitten, umkreist von der Eule und weiteren Lichtilluminationen, bereichern.

Die sieben Geißlein im beliebten Märchenbild sind von frisch geschlagenen Tannenbäumen umgeben, alle möchten Groß und Klein auf die besinnlichen Weihnachtstage einstimmen. Diverse Glühweinstationen „to go“ findet man natürlich auch in der Neubrandenburger Innenstadt.