Fahrplanänderungen Linie RE 4 zwischen Strasburg und Neubrandenburg/Stavenhagen

In der Zeit vom Montag, 2. November, 4:15 Uhr bis Montag, 23. November, 0:30 Uhr kommt es zu Zugausfällen zwischen Strasburg (Uckerm) und Neubrandenburg/Reuterstadt Stavenhagen.

Die meisten Züge fallen zwischen Strasburg (Uckerm) und Neubrandenburg bzw. Reuterstadt Stavenhagen aus und werden durch Busse ersetzt. Reisende beachten bitte, dass die Busse vereinzelt über den Ausfallabschnitt hinaus von/bis Pasewalk verkehren. Beachten Sie die früheren/späteren Fahrzeiten der Busse sowie die unterschiedlichen Verkehrstageregelungen bei den einzelnen Zügen.

Die genauen Reisemöglichkeiten entnehmen Sie bitte den aushängenden Fahrplänen. Bitte beachten Sie, dass die Haltestellen des Schienenersatzverkehrs nicht immer direkt an den jeweiligen Bahnhöfen liegen. In den Bussen des Ersatzverkehrs ist die Beförderung von Fahrrädern, Rollstühlen und Kinderwagen nur eingeschränkt möglich, wobei Fahrräder Nachrang haben.

Der Grund sind Gleisbauarbeiten in Neubrandenburg.

Fahrplaninformationen zu dieser Meldung finden Sie hier: bauinfos.deutschebahn.com/docs/mvp/infos/RE4_0211-22112020_fahrplan.pdf

Fahrplanänderungen Linie RE 5 zwischen Neubrandenburg und Burg Stargard/Altentreptow

Von Freitag, 20. bis Sonntag, 22. November, jeweils ganztägig, werden die meisten Züge dieser Linie zwischen Burg Stargard (Meckl) und Neubrandenburg bzw. Altentreptow durch Busse ersetzt.

Reisende beachten dabei die bis zu 36 Min. früheren/späteren Fahrzeiten der Busse. Die genauen Reisemöglichkeiten sind den Fahrplänen zu entnehmen.

Der Grund sind Gleisbauarbeiten in Neubrandenburg.

Fahrplaninformationen zu dieser Meldung finden Reisende hier (Dateigröße: 935,7 kB).

Fahrplanänderungen Linie RE 4 Lübeck – Szczecin/Ueckermünde

Von Samstag, 31. Oktober bis Samstag, 12. Dezember, jeweils 4:45 bis 5:30 Uhr fährt ein Schienenersatzverkehr und spätere Fahrzeit Malchin zwischen Reuterstadt Stavenhagen

Der RE 13203 (planmäßig 5:29 Uhr ab Malchin) wird montags bis freitags von Malchin bis Reuterstadt Stavenhagen durch einen Bus ersetzt. Der Bus fährt 16 Min. früher in Malchin ab, um in Reuterstadt Stavenhagen den Anschluss an den planmäßigen Zug nach Ueckermünde zu ermöglichen.

Der RE 13192 (4:47 Uhr ab Neubrandenburg) fährt von Reuterstadt Stavenhagen bis Malchin bis zu 10 Min. später.

Schienenersatzverkehr zwischen Neubrandenburg und Lalendorf

Von Freitag, 16. Oktober, 22:00 Uhr bis Montag, 19. Oktober, 1:45 Uhr kommt es zum Schienenersatzverkehr zwischen Neubrandenburg und Lalendorf.

Die meisten Züge dieser Linie werden zwischen Neubrandenburg und Lalendorf durch Busse ersetzt. Reisende beachten dabei die bis zu 60 Min. frühere Abfahrt der Busse in Neubrandenburg und Lalendorf und dass Durchgangsreisende in Neubrandenburg bzw. Lalendorf immer erst Anschluss an einen späteren Bus bzw. im Anschluss an den Schienenersatzverkehr einen späteren Zug zur Weiterfahrt haben.

Hinweise: RE 13218 (20:43 Uhr ab Pasewalk) und RE 5367 (20:33 Uhr ab Bützow) fahren über den Ausfallabschnitt hinaus bis Güstrow bzw. Pasewalk. Ab Lalendorf bzw. Neubrandenburg halten die Busse nur zum Aussteigen.

Fahrplanänderungen zwischen Teterow und Neubrandenburg

In der Nacht Donnerstag/Freitag, 1./2. Oktober, 22:45 bis 1:15 Uhr wird es Schienenersatzverkehr zwischen Teterow bzw. Reuterstadt Stavenhagen und Neubrandenburg geben.

Der RE 13193 (planmäßige Ankunft 23:15 Uhr in Neubrandenburg) wird von Reuterstadt Stavenhagen bis Neubrandenburg durch einen Bus ersetzt. Der Bus erreicht Neubrandenburg 38 Min. später als der ausfallende Zug.

Der RE 13219 (planmäßige Ankunft 0:10 Uhr in Neubrandenburg) wird von Teterow bis Neubrandenburg durch einen Bus ersetzt. Der Bus erreicht Neubrandenburg 51 Min. später als der ausfallende Zug.

Der Grund sind Oberleitungsarbeiten auf der Strecke.

Fahrplanänderungen auf der Linie RE 5

Von Freitag, 2. Oktober, 3:45 Uhr bis Montag, 2. November, 0:15 Uhr halten die Züge nicht in Gnevkow und und es kommt zu Zugausfällen zwischen Neubrandenburg und Neustrelitz, für die es einen Ersatz durch Taxis und Busse sowie veränderte Fahrzeiten gibt.

Zahlreiche Züge dieser Linie halten nicht in Gnevkow und fallen zwischen Neubrandenburg und Neustrelitz Hbf aus. Für Reisende von/zu dem ausfallenden Halt verkehren Taxis zwischen Gnevkow und Altentreptow.

Zwischen Neubrandenburg und Neustrelitz Hbf verkehren Busse als Ersatz. Die Busse halten zudem nicht in Cammin (Meckl). Als Ersatz von/zu diesem Halt verkehren Taxis zwischen Cammin (Meckl) und Burg Stargard (Meckl). Bitte beachten Sie die früheren/späteren Fahrzeiten der Taxis und Busse. Die genauen Reisemöglichkeiten entnehmen Sie bitte dem beigefügten Fahrplan.

Zahlreiche Züge fahren zudem von Sternfeld bis Neubrandenburg bis zu 6 Min. früher und ab Neustrelitz Hbf bis zu 6 Min. später. In der Gegenrichtung kommen zahlreiche Züge geringfügig später in Neustrelitz Hbf an.

Der Grund sind Bauarbeiten in Neubrandenburg.

Fahrplanänderungen Linie RE 5 zwischen Vier-Tore- und Residenzstadt

In der Nacht Mittwoch/Donnerstag, 30. September/1. Oktober, 22:15 bis 0:15 Uhr und in der Nacht Donnerstag/Freitag, 1./2. Oktober, 22:15 bis 0:15 Uhr kommt es zum Schienenersatzverkehr zwischen Neubrandenburg und Neustrelitz Hbf.

Der RE 3521 (planmäßige Ankunft 22:59 Uhr in Neustrelitz Hbf) wird von Neubrandenburg bis Neustrelitz Hbf durch einen Bus ersetzt. Der Bus erreicht Neustrelitz Hbf 43 Min. später als der ausfallende Zug.

Der RE 3520 (planmäßige Ankunft 23:29 Uhr in Neubrandenburg) wird von Neustrelitz Hbf bis Neubrandenburg durch einen Bus ersetzt. Der Bus erreicht Neubrandenburg 41 Min. später als der ausfallende Zug.

Die Busse halten nicht in Cammin (Meckl). Als Ersatz von/zu dem ausfallenden Halt fahren Taxis zwischen Cammin (Meckl) und Burg Stargard (Meckl). Beachten Sie dabei die früheren/späteren Fahrzeiten der Taxis.

Grund für den SEV sind Oberleitungsarbeiten auf der Strecke.