Quarantäne bei Einreise aus Schweden

Schweden hat aktuell eine sogenannte Inzidenz von 50 Corona-infizierten Personen pro 100.000 Einwohner überschritten. Deshalb müssen sich grundsätzlich Personen, die nach einem Aufenthalt in Schweden zurück an ihren Wohnort in Mecklenburg-Vorpommern kommen, in 14-tägige Quarantäne in die eigene Häuslichkeit oder in eine andere geeignete Unterkunft begeben.

In Paragraf 1, Absatz 5 sind die Regelungen für die Ein- und Rückreise in der „Verordnung der Landesregierung zu Quarantänemaßnahmen für Ein- und Rückreisende zur Bekämpfung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Mecklenburg-Vorpommern (SARS-CoV-2-Quarantäneverordnung – SARS-CoV-2-QuarV)“ festgelegt. Danach gilt, dass Personen, die aus einem Land mit Überschreitung der Grenze von 50 Neu-Infektionen pro 100.000 Einwohner einreisen, in die häusliche Quarantäne gehen müssen.

Link zur Quarantäne Verordnung: www.landesrecht-mv.de

Link zu den Angaben des Robert-Koch-Institutes: www.rki.de

Made in Sweden

Seit Juli 2016 lebt der Ex-Dresdner Stefan Johansson, Mitbegründer des Weltmusik-Trios Strömkarlen, mit seiner Familie in Blåsmark (bei Piteå, Nordschweden). Blåsmark liegt im 65. Breitengrad – knapp unter dem nördlichen Polarkreis. Kein Wunder also, dass Johanssons neue CD „65° Nord“ heißt. Neue Songs und Geschichten in Schwedisch und Englisch sind entstanden, die nun auf seinem 3. Soloalbum zu hören sind. „Meine Songs sind ganz ursprünglich, quasi noch mehr von mir selbst“, so Stefan Johansson.

Jetzt ist er wieder zu Gast in Deutschland mit seinem neuen Programm. Freuen Sie sich auf einen ganz persönlichen Konzertabend mit dem skandinavischen Künstler. Er gastiert am Donnerstag, 6. September 2018, 19:00 Uhr, in Remplin, Schlosskapelle, Schlossstr. 15.

Tickets/Infos unter: http://www.kunst-kapelle.de/foerderverein/ausstellungen.html