SEV zwischen Neubrandenburg und Burg Stargard

In der Nacht Freitag/Samstag, 11./12. Dezember, von 23:15 bis 4:45 Uhr kommt es zu Schienenersatzverkehr zwischen Neubrandenburg und Burg Stargard (Meckl).

Der RE 3503 (planmäßig 4:29 Uhr ab Neubrandenburg) wird von Neubrandenburg bis Burg Stargard (Meckl) durch einen Bus ersetzt. Der Bus fährt 20 Min. früher in Neubrandenburg ab, um in Burg Stargard (Meckl) den Anschluss an den planmäßigen Zug nach Wünsdorf-Waldstadt zu ermöglichen.

Die RE 3520 und 3522 (planmäßige Ankunft 23:29 Uhr und 1:30 Uhr in Neubrandenburg) werden von Burg Stargard (Meckl) bis Neubrandenburg durch Busse ersetzt. Die Busse erreichen Neubrandenburg 21 bis 22 Min. später als die ausfallenden Züge.

Fahrplanänderungen Linie RE 5 zwischen Neubrandenburg und Burg Stargard/Altentreptow

Von Freitag, 20. bis Sonntag, 22. November, jeweils ganztägig, werden die meisten Züge dieser Linie zwischen Burg Stargard (Meckl) und Neubrandenburg bzw. Altentreptow durch Busse ersetzt.

Reisende beachten dabei die bis zu 36 Min. früheren/späteren Fahrzeiten der Busse. Die genauen Reisemöglichkeiten sind den Fahrplänen zu entnehmen.

Der Grund sind Gleisbauarbeiten in Neubrandenburg.

Fahrplaninformationen zu dieser Meldung finden Reisende hier (Dateigröße: 935,7 kB).

Fahrplanänderungen Linie RE 5 zwischen Neubrandenburg und Burg Stargard/Altentreptow

Von Freitag, 20. bis Sonntag, 22. November, jeweils ganztägig, werden die meisten Züge dieser Linie zwischen Burg Stargard (Meckl) und Neubrandenburg bzw. Altentreptow durch Busse ersetzt.

Reisende beachten dabei die bis zu 36 Min. früheren/späteren Fahrzeiten der Busse. Die genauen Reisemöglichkeiten sind den Fahrplänen zu entnehmen.

Der Grund sind Gleisbauarbeiten in Neubrandenburg.

Fahrplaninformationen zu dieser Meldung finden Reisende hier (Dateigröße: 935,7 kB).

Fahrplanänderungen Linie RE 5 zwischen Neubrandenburg und Burg Stargard

In den Nächten Montag/Dienstag, 20./21. bis Freitag/Samstag, 24./25. Juli und in den Nächten Montag/Dienstag, 27./28. Juli bis Freitag/Samstag, 31. Juli/1. August jeweils in der Zeit von 23.15 bis 5.45 Uhr wird zwischen Neubrandenburg und Burg Stargard (Meckl) Schienenersatzverkehr gefahren.

Einige Züge dieser Linie werden zwischen Neubrandenburg und Burg Stargard (Meckl) durch Busse ersetzt. Reisende beachten dabei bitte die 20 bis 22 Min. frühere Abfahrt bzw. spätere Ankunft der Busse in Neubrandenburg.

In Burg Stargard (Meckl) haben Reisende Anschluss an die planmäßigen Züge zur Weiterfahrt nach Wünsdorf-Waldstadt bzw. Neustrelitz Hbf.

Fahrplanänderungen Linie RE 5 zwischen Oranienburg und Neubrandenburg

Am Samstag, 4. Juli, in der Zeit von 0:00 bis 1:45 Uhr kommt es zu späteren Fahrzeiten zwischen Oranienburg und Neubrandenburg.

Der RE 3522 (planmäßige Ankunft 1:30 Uhr in Neubrandenburg) fährt von Oranienburg bis Neubrandenburg bis zu 13 Min. später.

Der Grund sind Schienenauswechslungen.

Bahn fährt Zugverkehr zwischen Berlin und Stralsund wieder hoch

Ab 4. Mai fahren die Züge auf dem Streckenabschnitt der RE 5 zwischen Berlin und Neustrelitz wieder regulär. Die Deutsche Bahn setzt die sogenannten Verdichterzüge wieder ein, mit denen das eigentlich zweistündliche Angebot zwischen Neustrelitz und Stralsund teilweise auf einen Stundentakt angehoben wird. Aufgrund der Corona-Pandemie hatte das Verkehrsunternehmen diese Zusatzzüge Ende März gestrichen. Auch die Züge der RE3 zwischen Stralsund und Berlin über Pasewalk fahren wieder wie gewohnt.

Bis auf weiteres eingeschränkt bleibt der Verkehr auf der Strecke der RE4 Lübeck-Ueckermünde/Stettin, der wegen der nach wie vor geschlossenen Grenze zur Republik Polen bis/ab Löcknitz fährt. Aus demselben Grund starten und enden die Züge der RB23 Züssow-Swinemünde in Seebad Ahlbeck. Zwischen Seebad Ahlbeck und Ahlbeck Grenze fährt von 9 bis 17 Uhr ein Schienenersatzverkehr.

Auf der Strecke RB25 Velgast-Barth setzt die DB Regio zwischen 6 und 14 Uhr wie gewohnt Züge ein. Außerhalb dieser Zeiten werden bis auf weiteres weiterhin Busse statt Züge verkehren.

Alle Verbindungen finden Sie in der Online-Auskunft der Deutschen Bahn unter www.bahn.de.

In Neubrandenburg muss die Bahn sich von alten Weichen trennen

In Neubrandenburg erneuert die Deutsche Bahn die in die Jahre gekommenen Weichen im nördlichen und westlichen Bahnhofsbereich. Im Zuge dieser Bauarbeiten sind auch Anpassungen an der Oberleitung erforderlich.

Für diese konzentrierten Arbeiten ist eine Sperrung der Ein- und Ausfahrgleise von/nach Blankenhof bzw. Altentreptow leider unvermeidlich. Vom 5. März (15:45 Uhr) bis 6. März (3:45 Uhr) sowie vom 14. März (15:45 Uhr) bis 15. März (3:45 Uhr) fallen auf der Linie RE 4 zwischen Reuterstadt Stavenhagen und Sponholz und auf der Linie RE 5 zwischen Demmin und Burg Stargard die Züge aus.

Vom 6. März (3:45 Uhr) bis 14. März (15:45 Uhr) fahren auf den Linien RE 4 zwischen Reuterstadt Stavenhagen und Neubrandenburg und RE 5 zwischen Demmin und Neubrandenburg Busse.

Die Bahn bittet um Entschuldigung für die entstehenden Reisezeitverlängerungen und Unannehmlichkeiten.
Bitte informieren Sie sich vorab!