Quartiersfrühstück zum Haus der Familie

Das AWO Haus der Familie ist Ansprechpartner für Bildungs-, Beratungs- und Begegnungsangebote im Familienbereich.

Welche Angebote für Familien, Eltern und Einrichtungen in Neubrandenburg existieren, beim Quartiersfrühstück stellt sich das AWO Haus der Familie vor.

Zum Quartiersfrühstück am 12. März 2020 lädt das Quartiersmanagement daher im Zeitraum von 10 bis 12 Uhr ins Quartiersbüro (Ravensburgstraße 23) ein.

Quartiersfrühstück stellt Mängelmelder vor

Bürger können ihre Hinweise direkt an die Stadtverwaltung senden, möglich macht dies der sogenannte Mängelmelder. Seit rund 100 Tagen ist dieses Beteiligungsinstrument online, Zeit genug um ein erstes Fazit zu ziehen.

Zum Quartiersfrühstück am 13. Februar 2020 lädt das Quartiersmanagement daher im Zeitraum von 10 bis 12 Uhr ins Quartiersbüro (Ravensburgstraße 23) ein, hier bietet sich die Möglichkeit über Hintergründe, erste Erfahrungen und Erfolge des Mängelmelders zu sprechen.

Quartiersfrühstück stellt Mängelmelder vor

Bürger können ihre Hinweise direkt an die Stadtverwaltung senden, möglich macht dies der sogenannte Mängelmelder. Seit rund 100 Tagen ist dieses Beteiligungsinstrument online, Zeit genug um ein erstes Fazit zu ziehen.

Zum Quartiersfrühstück am 13. Februar 2020 lädt das Quartiersmanagement daher im Zeitraum von 10 bis 12 Uhr ins Quartiersbüro (Ravensburgstraße 23) ein, hier bietet sich die Möglichkeit über Hintergründe, erste Erfahrungen und Erfolge des Mängelmelders zu sprechen.

Quartiersfrühstück zum Thema Entwicklung in der Nordstadt

Die KEG – Kommunale Entwicklungsgesellschaft mbH wirkt als treuhänderischer Sanierungsträger der Stadt Neubrandenburg. Gleichzeitig fungiert die KEG im Rahmen des Programms „Die Soziale Stadt“ als Träger des Quartiersmanagement Neubrandenburg.

Zum Quartiersfrühstück am 16. Januar 2020 laden das Quartiersmanagement in der Ravensburgstraße im Zeitraum von 10 bis 12 Uhr ins Quartiersbüro, Ravensburgstraße 23, zum monatlichen Quartiersfrühstück ein. Thema der Veranstaltung werden anstehende sowie umgesetzte Vorhaben und Projekte in der Nordstadt sein.

Quartiersfrühstück

Die KEG – Kommunale Entwicklungsgesellschaft mbH wirkt als treuhänderischer Sanierungsträger der Stadt Neubrandenburg. Gleichzeitig fungiert die KEG im Rahmen des Programms „Die Soziale Stadt“ als Träger des Quartiersmanagement Neubrandenburg.

Zum Quartiersfrühstück am 16. Januar 2020 laden das Quartiersmanagement in der Ravensburgstraße im Zeitraum von 10 bis 12 Uhr ins Quartiersbüro, Ravensburgstraße 23, zum monatlichen Quartiersfrühstück ein. Thema der Veranstaltung werden anstehende sowie umgesetzte Vorhaben und Projekte in der Nordstadt sein.

Förderverein der Regionalbibliothek stellt sich beim Quartiersfrühstück vor

Das Quartiersmanagement Nordstadt – Ihlenfelder Vorstadt lädt am Donnerstag, 14. November 2019 im Zeitraum von 10:00 bis 12:00 Uhr zum monatlichen „Quartiersfrühstück“ ins Quartiersmanagement (Ravensburgstraße 23a) ein.

Anlässlich des anstehenden, bundesweiten Vorlesetages wird der Förderverein der Regionalbibliothek zu Gast sein. Im gemeinsamen Gespräch wollen wir die Ziele, Aufgaben und geplante Aktionen des Fördervereins kennenlernen.

Interessierte mit Lebens- oder Arbeitsmittelpunkt in den Stadtteilen Vogelviertel, Ihlenfelder Vorstadt und Reitbahnweg sind herzlich eingeladen zum gemeinsamen Frühstück und zur Redezeit

Das Angebot wird organisiert vom Quartiersmanagement Neubrandenburg „Nordstadt – Ihlenfelder Vorstadt“ im Rahmen des Programms „Die Soziale Stadt“. Anmeldungen oder Nachfragen gern unter Tel. 0395 430 96 34 oder per E-Mail an quartiersmanagement@neubrandenburg.de.

Förderverein der Regionalbibliothek stellt sich beim Quartiersfrühstück vor

Das Quartiersmanagement Nordstadt – Ihlenfelder Vorstadt lädt am Donnerstag, 14. November 2019 im Zeitraum von 10:00 bis 12:00 Uhr zum monatlichen „Quartiersfrühstück“ ins Quartiersmanagement (Ravensburgstraße 23a) ein.

Anlässlich des anstehenden, bundesweiten Vorlesetages wird der Förderverein der Regionalbibliothek zu Gast sein. Im gemeinsamen Gespräch wollen wir die Ziele, Aufgaben und geplante Aktionen des Fördervereins kennenlernen.

Interessierte mit Lebens- oder Arbeitsmittelpunkt in den Stadtteilen Vogelviertel, Ihlenfelder Vorstadt und Reitbahnweg sind herzlich eingeladen zum gemeinsamen Frühstück und zur Redezeit

Das Angebot wird organisiert vom Quartiersmanagement Neubrandenburg „Nordstadt – Ihlenfelder Vorstadt“ im Rahmen des Programms „Die Soziale Stadt“. Anmeldungen oder Nachfragen gern unter Tel. 0395 430 96 34 oder per E-Mail an quartiersmanagement@neubrandenburg.de.