Komödie up platt: GAUD GÄGEN NORDWIND im Landestheater

GAUD GÄGEN NORDWIND · Stefanie Fromm, Christoph Reiche © Silke Winkler

Nur ein Tippfehler in der E-Mail-Adresse, und zwischen zwei völlig Fremden beginnt es zu knistern. Unter immer mehr Gemeinsamkeiten entdecken die unglücklich verheiratete Webdesignerin Emmi und der frisch getrennte Sprachpsychologe Leo, dass sie sogar in der gleichen Stadt wohnen. Und obwohl die Sehnsucht wächst, trauen sich die gebrannten Kinder noch nicht, ihre virtuelle Liebe auf die Realitätsprobe zu stellen. So bleibt ihnen vorläufig nur, sich Klick für Klick zwischen den Zeilen so nahe zu kommen, bis ein Treffen Aug in Auge unausweichlich erscheint.

2006 erschienen, wurde Daniel Glattauers zeitgemäßes Update des Briefromans auf über 40 Bühnen gespielt, ist als Hörbuch sowie als Hörspiel erschienen und wurde 2019 sogar verfilmt. Weltweit bereits in 28 Sprachen übersetzt, beweist nun die Übersetzung ins Mäckelborgische: Auch in digitalen Zeiten bleibt Plattdeutsch die Sprache des Herzens.

GAUD GÄGEN NORDWIND
Ein digitaler Liebesdialog von Daniel Glattauer
Niederdeutsch von Jürgen Witt
Landestheater Neustrelitz, So. 20.09., 16 Uhr

Tickets gibt es im Theater-Service Neustrelitz in der Strelitzer Straße 38, unter 03981 20 64 00 oder www. tog.de

Umfrageaktion des Heimatverbandes M-V: Vornamen für Handpuppen der Heimatschatzkiste gesucht

Der Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. ruft zu großer Umfrageaktion auf

Spielplätze abgesperrt, beliebte Ausflugsziele geschlossen – das gehört momentan in ganz Deutschland zum Alltag. Für etwas Ablenkung sorgt der Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. Klein und Groß werden zu einer landesweiten Umfrage aufgerufen. Die beiden Handpuppen aus der Heimatschatzkiste sollen Vornamen erhalten.

Aus einer Vorauswahl kann für einen Mädchen- und einen Jungennamen abgestimmt werden. Zur Wahl für die weibliche Handpuppe stehen: Frieda, Emma, Stine, Minna und Gerda; für die männliche Handpuppe: Fiete, Mattes, Paul, Hannes und Krischan.
Die Favoriten können bis zum 30.4. beim Heimatverband M-V (Mecklenburgstraße 31, 19053 Schwerin; E-Mail: heimatschatzkiste@heimatverband-mv.de) eingereicht werden.

Die Vornamen mit den meisten Stimmen gehen als Sieger hervor. Die Entscheidung wird Anfang Mai auf www.heimatverband-mv.de bekannt gegeben. Unter allen Teilnehmenden, die ihre Kontaktdaten angegeben haben, wird 1x das Handpuppen-paar und 10x das Regionalgeschichtsbuch „Charlie hat den Hut auf“ verlost. Mitmachen lohnt sich!

„Umfrageaktion des Heimatverbandes M-V: Vornamen für Handpuppen der Heimatschatzkiste gesucht“ weiterlesen

"Ü(nner) 35 Pries" für niederdeutsche Autoren

Der Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. schreibt in diesem Jahr gemeinsam mit dem Fritz-Reuter-Literaturmuseum in Stavenhagen sowie dem Bund Niederdeutscher Autoren e.V. zum ersten Mal den „Ü(nner) 35 Pries“ für niederdeutsche Autoren aus dem Bundesland Mecklenburg-Vorpommern aus.

Durch diesen Preis soll die Pflege der niederdeutschen Sprache und Literatur ausgezeichnet werden. Der Preis wird für Arbeiten in niederdeutscher Sprache – Lyrik, Prosa, dramaturgische Texte, Liedtexte, Hörspiele, Blogs u.ä. Werke – vergeben. Der Preis beinhaltet neben einer Urkunde einen einmaligen Produktionskostenzuschuss in Höhe von max. 1.000,00 Euro zur Umsetzung des Projektes (z.b. Druckkosten, Kosten für Tonaufnahmen, Inszenierungskosten, Kosten für ein Webseitenlayout u.ä.) und wird mit Mitteln des Heimatverbandes finanziert.

Die Aushändigung des Preises mit Urkunde erfolgt auf der Jahresmitgliederversammlung des Heimatverbandes am 9. Mai 2020 in würdiger Form. Das im Anschluss produzierte Werk wird am Tag der festlichen Preisverleihung des Fritz-Reuter-Literaturpreis, traditionell am 7. November, dem Geburtstag Fritz Reuters, im Stavenhagener Schloss der Öffentlichkeit vorgestellt.

Die Vorschläge oder Bewerbungen müssen bis zum 30. April 2020 per Post (es gilt der Poststempel) oder bevorzugt in digitaler Form per E-Mail eingesandt werden
Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Geschäftsstelle Vorpommern
Schulstraße 28
17379 Ferdinandshof
E-Mail: peplow@heimatverband-mv.de
www.heimatverband-mv.de