Vollsperrung Monckeshofer Straße

Bedingt durch den Ausbau des Knotens Monckeshofer Straße/Friedländer Weg wird der Einmündungsbereich Monckeshofer Straße/Salower Weg vom 07.07.2020 bis 27.11.2020 für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt.

Um die Erreichbarkeit der Grundstücke im Salower Weg zu gewährleisten, wird die Einbahnstraßenregelung aufgehoben und der gesamte Bereich als Sackgasse beschildert. Der Fußgänger wird über einen Notgehweg an der Arbeitsstelle vorbeigeführt.

Aus Gründen der Verkehrssicherheit und der eingeschränkten Fahrbahnbreite erfolgt die Verkehrsregelung im Friedländer Weg mittels Lichtsignalanlage. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die veränderte Verkehrsführung zu beachten.

Ausbau des Knotens Monckeshofer Straße/Friedländer Weg beginnt

Der Knoten Monckeshofer Straße/Friedländer Weg wird in einer Gemeinschaftsmaßnahme der Stadt und der Stadtwerke ausgebaut. Die zurzeit mit unebenen Betonplatten befestigte Fahrbahnoberfläche um den Knotenpunkt wird auf einer Gesamtlänge von ca. 150 Metern erneuert. Im Auftrag von neu.sw erfolgen umfangreiche Neu- und Umverlegungen sämtlicher sich dort befindlichen Ver- und Entsorgungsleitungen (z.B. Schmutzwasser).

Die Bauarbeiten erfolgen unter halbseitiger Sperrung. Entsprechende Absperrungen sind in Abstimmung mit der Verkehrsbehörde der Stadt Neubrandenburg vorgesehen.

Die Baumaßnahme wird von dem Neubrandenburger Baubetrieb NST (Neubrandenburger Straßen- Tiefbau GmbH) ausgeführt. Die Gesamtinvestition beläuft sich auf ca. 450.000 Euro. Mit den Bauarbeiten wird am Montag (22. Juni 2020) begonnen. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich Ende November 2020 abgeschlossen sein.