Busverkehr auf dem Datzeberg wieder regulär

Die Bauarbeiten auf dem Datzeberg sind abgeschlossen. Deshalb fahren die Stadtbusse der Linien 9 und 21 von Donnerstag, den 15. Oktober an wieder regulär durch das Viertel. Aufgrund der Erneuerung der Datzebergstraße war seit Ende September eine Umleitung notwendig. Die ist mit dem Ende der Bauarbeiten nun wieder aufgehoben.

Die Neubrandenburger Verkehrsbetriebe danken Ihren Fahrgästen für das Verständnis. Maskenpflicht gilt weiterhin
Die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung im ÖPNV gilt weiterhin. Darauf hat das Verkehrsministerium in Schwerin jetzt hingewiesen. Die Regelung war zunächst bis zum 31.10.2020 befristet und wurde nun bis auf Widerruf verlängert.

Wegen Bauarbeiten: Änderungen im Stadtbusverkehr auf dem Datzeberg

Die Stadt Neubrandenburg lässt die Datzebergstraße erneuern. In Folge der Bauarbeiten gibt es im Stadtbusverkehr der Neubrandenburger Verkehrsbetriebe Änderungen auf den Linien 9 und 21.

Während der Vollsperrung in der Zeit vom 28. September bis voraussichtlich zum 16. Oktober fahren die Busse entsprechend der ausgeschilderten Umleitung vom Trockenen Weg über die Kreuzung Rasgrader Straße ins Wohngebiet und dort nacheinander die Haltestellen Uns Hüsung und Unkel-Bräsig-Straße (dann ersatzweise vor dem Datze-Center) an.

Anschließend geht es den umgekehrten Weg wieder zurück und über die Haltestellen Uns Hüsung, Datzeberg und Diakonie weiter über den Trockenen Weg zum Bahnhof. Die Abfahrtszeiten ändern sich nicht.

Damit die Busse wenden können, werden sie durch die Straße Uns Hüsung fahren. Im Verlauf der Hausnummern 2 bis 12 ist das Parken deshalb vorübergehend nicht möglich.

Wegen Bauarbeiten: Änderungen im Stadtbusverkehr auf dem Datzeberg

Die Stadt Neubrandenburg lässt die Datzebergstraße erneuern. In Folge der Bauarbeiten gibt es im Stadtbusverkehr der Neubrandenburger Verkehrsbetriebe Änderungen auf den Linien 9 und 21.

Während der Vollsperrung in der Zeit vom 28. September bis voraussichtlich zum 07. Oktober fahren die Busse entsprechend der ausgeschilderten Umleitung vom Trockenen Weg über die Rasgrader Straße ins Wohngebiet und dort nacheinander die Haltestellen Uns Hüsung und Unkel-Bräsig-Straße (dann ersatzweise vor dem Datze-Center) an. Anschließend geht es den umgekehrten Weg wieder zurück, über die Haltestellen Uns Hüsung, Datzeberg und Diakonie weiter über den Trockenen Weg zum Bahnhof. Die Abfahrtszeiten ändern sich nicht.

Damit die Busse wenden können, werden sie durch die Straße Uns Hüsung fahren. Im Verlauf der Hausnummern 2 bis 12 ist das Parken deshalb vorübergehend nicht möglich.