Wohnungseinbruch in ein Einfamilienhaus

Im Zeitraum vom 19.02.2021, 16:00 Uhr, bis 20.02.2021, 19:30 Uhr, kam es während der Abwesenheit von Hausbewohnern zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in Liepen. Bislang unbekannte Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zum Wohnhaus und durchwühlten sämtliche Räumlichkeiten.

Nach ersten Erkenntnissen wurden ein Fernseher und eine Schreckschusspistole entwendet. Der entstandene Schaden wird derzeit auf ca. 600,-EUR geschätzt. Der Kriminaldauerdienst Neubrandenburg übernahm am Tatort die Spurensuche und -sicherung.

Es werden Zeugen gesucht, die auffällige Personen- oder Fahrzeugbewegungen im Ort Liepen wahrgenommen haben. Hinweise können
an die Polizei in Friedland unter 039601 300 224 oder im Internet unter www.polizei.mvnet.de gerichtet werden.

Tag der Offenen Gärten auf der Wasserburg Liepen

Alle Gartenfreunde sind am 5. und 6. September 2020 zum Tag der Offenen Gärten auf die Wasserburg Liepen eingeladen, der aufgrund von Corona leider nicht im Juni stattfinden konnte.

Interessierte Gartenbesitzer und Pflanzenfreunde können zwischen 10 und 17 Uhr die Insel und den Park der Wasserburg besichtigen.

Führungen werden nach Bedarf im Freien angeboten. Auch der Hofladen im Gewölbekeller mit der Alten Pomeranze und eigenen Produkten wird nach den Hygienebestimmungen geöffnet sein.

Die Band „Spass an Brass“ mit Liepener Mitgliedern sorgt am Samstag zwischen 14 und 17 Uhr für schmissige Musik mit Trompete, Flügelhorn, Bariton, Euphonium und Tuba. Aufgrund der aktuellen Lage kann es kurzfristig zu kleineren Änderungen kommen.

Der Eintritt ist frei. Parkplätze sind vorhanden.

„Liebeskram“ mit Verkostung

Am 20. Januar 2019 lädt die Wasserburg Liepen zu einem gemütlichen Nachmittag ein.

Um 17 Uhr gibt es „Liebeskram“: Der Schauspieler Helmut Jaekel führt das Publikum mit seinem leicht erotisch, verträumt, literarisch, lyrisch, romantisch, verquerem Sammelsurium von Prosa, Gedichten, Anekdoten und Liedern von mehr oder weniger großen Berühmtheiten wie Goethe, Tucholsky, Kästner, Ringelnatz, Loriot etc. Er trägt vor, rezitiert, singt, liest und spielt.

Zuvor um 16 Uhr besteht die Möglichkeit der Verkostung der Alten Pomeranze. In einem Vortrag mit den Eigentümern Verena und Hubertus Hahn geht es außerdem um die Historie der Wasserburg, die Familiengeschichte der Grafen Hahn und die Manufaktur, alles imgemütlichen Rahmen erzählt. Zur Verkostung werden Schmalzbrote gereicht.

Der Eintritt für den gesamten Nachmittag beträgt 15€. Selbstverständlich kann man auch nur zu einem der beiden Teile kommen.