Protest der Landwirte

Am Mittwoch, 11.11.2020, gegen 11:11 Uhr fand in Klatzow bei Altentreptow eine Versammlung der Landwirte statt. Nach derzeitigen Erkenntnissen diente die Versammlung dem Protest der Landwirte gegen die aktuellen Milchpreise.

Ca. 25 Landwirte und 11 Traktoren aus den umliegenden Landkreisen kamen in Klatzow zusammen, um mittels mitgeführten Transparenten auf die gegenwärtigen Lebensmittelpreise aufmerksam zu machen. Eines der Transparente trug die Aufschrift: „No farmers, no food, no future.“

Die unangemeldete Versammlung verlief friedlich und ohne Beeinträchtigungen des Straßenverkehrs. Ob ein Verstoß gegen das Versammlungsgesetz vorliegt, wird durch die Versammlungsbehörde geprüft.

51-Jähriger wird bei Arbeitsunfall schwerverletzt

Am 13.10.2020 gegen 12:30 Uhr ist es auf einem Firmengelände in Klatzow bei Altentreptow zu einem Arbeitsunfall gekommen, bei dem eine Person schwer verletzt (nicht lebensbedrohlich verletzt) wurde.

Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr der 51-jährige deutsche Gabelstaplerfahrer rückwärts, als er gegen ein Geländer fuhr und dabei vom Gabelstapler rutschte. In der Folge wurde ein Bein des 51-Jährigen zwischen dem Geländer und dem Gabelstapler eingeklemmt. Er musste auf Grund der Verletzungen mit dem Rettungswagen in das Klinikum Neubrandenburg verbracht werden.

Da eine Fremdeinwirkung ausgeschlossen werden kann, wird kein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. Das Landesamt für Gesundheit und Soziales wurde informiert.