Berufsbegleitend Studieren mit Schwerpunkt Krankenhausmanagement

Vor wenigen Tagen hat für 24 Studierende das berufsbegleitende Studium mit einer Immatrikulationsfeier und den ersten Lehrveranstaltungen an der Hochschule Neubrandenburg im Studiengang Management im Gesundheitswesen – Schwerpunkt Krankenhausmanagement begonnen.

Dieser Studiengang wird durch die Kooperation zwischen Vivantes und der Hochschule möglich und startet zum vierten Mal. Von Vivantes haben sich 21 Studentinnen und Studenten neu eingeschrieben. Gut die Hälfte davon sind Ärztinnen und Ärzte und je ein Viertel kommt aus der Pflege und der Verwaltung.

Der Rektor, Prof. Gerd Teschke, begrüßte die neuen Studierenden. Er betonte in Hinblick auf den rasanten Wandel im Zeitalter der Digitalisierung, wie wichtig die Verbindung von Hochschule und Unternehmen sei. Studiengangsleiterin, Professorin Ilsabe Sachs, stellte die Angebote vor und bedankte sich bei Dr. Eva Müller-Dannecker von Vivantes für ihr großes Engagement bei der Realisierung des Studienganges.

Frau Müller-Dannecker berichtete, dass viele der Absolventinnen und Absolventen sich beruflich weiterentwickelt hätten. Die Studieninhalte würden das Verständnis der Rahmenbedingungen sowie die Führungskompetenzen erhöhen. Auch der Austausch und die Vernetzung unter den Kolleginnen und Kollegen sowie der Wissenszuwachs werde als große Bereicherung erlebt.