Neue Termine zur kostenlosen Fahrradcodierung

Aufgrund der Corona-Pandemie konnten im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte im ersten Halbjahr 2021 keine Fahrradcodierungen angeboten werden. Wegen umfangreicher Lockerungen können die Präventionsberater der Polizeiinspektion Neubrandenburg nun wieder allen Interessierten die Möglichkeit zur kostenlosen Fahrradcodierung anbieten.

Um möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit dazu zu geben, finden die Fahrradcodierungen an folgenden verschiedenen Tagen und Orten statt:

Neubrandenburg:

  • Montag, 07.06.2021, 09:00 – 15:00 Uhr NB, Polizei Beguinenstraße
  • Dienstag, 29.06.2021, 09:00 – 15:00 Uhr NB, Kulturpark, am Eiscafe an der Oberbachbrücke
  • Donnerstag, 15.07.2021, 09:00 – 15:00 Uhr NB, Polizei Beguinenstraße
  • Mittwoch, 15.09.2021, 09:00 – 15:00 Uhr NB, Polizei Beguinenstraße
  • Dienstag, 28.09.2021, 12:00 – 16:00 Uhr NB, Bethaniencenter

Friedland:

  • Dienstag, 06.07.2021, 09:00 – 15:00 Uhr Friedland, Markt

Interessierte Radfahrer bringen bitte ihren Personalausweis, sowie einen geeigneten Eigentumsnachweis mit. Besitzer von E-Bikes sollten darüber hinaus auch den Akku-Schlüssel mitbringen, da der Akku für die Codierung abgebaut werden muss. Wer nicht volljährig ist, benötigt eine Erlaubnis der Erziehungsberechtigten.

Die Fahrradcodierungen finden im Freien statt. Auf Grund zahlreicher Anfragen kann es zu Warteschlangen und längeren Wartezeiten kommen. Eine vorherige Anmeldung ist aber nicht erforderlich. Die Polizei bittet um die Einhaltung eines Abstandes von 1,50m und empfiehlt zudem das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.

Letzte kostenlose Fahrradcodierung im Landkreis MSE im Jahr 2020

Am Mittwoch, den 14.10.2020 ist der letzte Termin zur kostenlosen Fahrradcodierung im Jahr 2020 im Landkreis Mecklenburgische-Seenplatte. In der Zeit von 12:00 bis 16:00 Uhr stehen die Präventionsberater/innen der Polizeiinspektion Neubrandenburg im Betaniencenter in Neubrandenburg zur kostenlosen Fahrradcodierung zur Verfügung. Dazu werden der Personalausweis sowie ein Eigentumsnachweis benötigt.

Besitzer von E-Bikes sollten unbedingt den Schlüssel mitbringen, da zur Codierung der Akku abgebaut werden muss. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Bitte tragen Sie zum Schutz eine Mund-Nasen-Bedeckung und achten Sie auf die Abstandsregeln.

Wie bereits erwähnt, ist diese Codierungsaktion die letzte geplante Veranstaltung für das Jahr 2020. Im Frühjahr 2021 wird es wieder neue Termine geben. Dabei wird wie auch in diesem Jahr das Präventionsteam in Neubrandenburg und den umliegenden Städten des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte präsent sein, um auch dort die kostenlose Fahrradcodierung anbieten zu können.