BücherReise – Die Neubrandenburger Bibliothek zeigt jetzt Lektüre für deinen Urlaub „vor der Haustür“

Dieses Jahr gestaltet sich der Urlaub bei vielen von euch anders als geplant. Im Juli und August gibt die Regionalbibliothek in Neubrandenburg mit einer kleinen Bücherschau Anregungen für Reiseziele in der Nähe, Erlebnistouren zu beliebten Stränden und Ferienorten an der Ostseeküste oder für Wanderwege, Landschaft und Natur an der Mecklenburgischen Seenplatte.

Früher eher als Sommerfrische von wohlbetuchten Reisenden besucht, sind die Gewässer und Küsten des Nordens heute ein Magnet für Ausflügler aus aller Herren Länder. Begib dich auf die Reiselust von anno dazumal, auf Exkursionen durch die ehemalige DDR oder auf Entdeckungsfahrt durch Mecklenburg-Vorpommern, ob im Getümmel der Strände oder abseits der Touristenpfade, ob entlang der B 96, der längsten Bundesstraße Ostdeutschlands oder auf eine Kreuzfahrt mit der „Völkerfreundschaft“.

In den Ausleih- und Sammlungsbeständen der Bibliothek findet man sowohl aktuelle Reisebegleiter, Reisekrimis und historische Reiseberichte als auch nützliche Hinweise zur Vorbereitung deiner Auto-, Bahn-, Flug-, Schiffs-, Rad- oder „zu Fuß“-Reise. Lass dich inspirieren!

Die Bremer Stadtmusikanten in Szene gesetzt

Die Regionalbibliothek nimmt ihre Veranstaltungstätigkeit wieder auf: Am Donnerstag, 18. Juni, 14 und 15:30 Uhr setzt die Künstlerin Eva Weiss das Märchen DIE Bremer Stadtmusikanten spannend in Szene. Ihre lebendige Darstellung begleitet sie mit der Viola da gamba und weiteren Klanginstrumenten.

Die musikalische Lesung ist geeignet für Kinder ab fünf Jahren, der Eintritt ist frei.

Pro Termin stehen 20 Plätze zur Verfügung. Es wird um vorherige Anmeldung am Service der Bibliothek, telefonisch unter 0395 555 1355 oder per E-Mail an ausleihe.bibl@neubrandenburg.de  gebeten.

Die Bremer Stadtmusikanten in Szene gesetzt

Die Regionalbibliothek nimmt ihre Veranstaltungstätigkeit wieder auf: Am Donnerstag, 18. Juni, 14 und 15:30 Uhr setzt die Künstlerin Eva Weiss das Märchen DIE Bremer Stadtmusikanten spannend in Szene. Ihre lebendige Darstellung begleitet sie mit der Viola da gamba und weiteren Klanginstrumenten.

Die musikalische Lesung ist geeignet für Kinder ab fünf Jahren, der Eintritt ist frei.

Pro Termin stehen 20 Plätze zur Verfügung. Es wird um vorherige Anmeldung am Service der Bibliothek, telefonisch unter 0395 555 1355 oder per E-Mail an ausleihe.bibl@neubrandenburg.de  gebeten.

Neubrandenburger Bibliothek öffnet ab 27. April 2020 unter besonderen Bedingungen

Ab 27. April 2020 öffnet die Regionalbibliothek Neubrandenburg bis auf Weiteres zu diesen Zeiten:

Montag bis Freitag von 13 bis 18 Uhr sowie Samstag von 10 bis 13 Uhr

Der Zugang wird auf 20 Besucher gleichzeitig begrenzt, es können Wartezeiten entstehen. Die Bibliothek darf nur mit einer Mund-Nasen-Bedeckung betreten werden. Es wird darum gebeten, auf die Abstandsregeln zu achten und die Selbstverbuchungs- sowie den Kassenautomaten zu nutzen, um Kontakte zu vermeiden.

Der Aufenthalt soll sich darauf beschränken, Medien zurückzugeben und auszuleihen. Die Internet-Plätze bleiben gesperrt. Der gemeinsame Studienbereich von Bibliothek und Stadtarchiv öffnet vorerst dienstags und donnerstags von 9 bis 18 Uhr.

Bibliothek startet ab Montag Ausleihe mit Abholservice

Gute Nachrichten für alle Nutzer der Bibliothek: Die Regionalbibliothek Neubrandenburg startet am Montag mit einem Medien-Abholservice. Wer einen gültigen Bibliotheksausweis hat, kann maximal zehn Titel ausleihen. Unter Angabe der Benutzernummer sollten die Medien per Mail ausleihe.bibl@neubrandenburg.de oder per Telefon 0395 5551355 (Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr) bestellt werden. Die Nutzer bekommen dann einen Terminvorschlag und eine Abholnummer. Die Bücher können im Vorraum der Bibliothek kontaktfrei entgegengenommen werden. Nutzer haben im Vorfeld die Möglichkeit, auf der Homepage im Bibliothekskatalog nach verfügbaren Medien zu suchen.

Die Regionalbibliothek plant ab 27. April mit Zutritts-Beschränkungen und unter der Beachtung der vorgegebenen Hygienemaßnahmen wieder die Türen zu öffnen. Nutzer werden gebeten, alleine und mit einer Mund-Nasen-Maske in die Einrichtung zu kommen. Maximal 20 Personen gleichzeitig sind in den Räumen zugelassen und das Abstandsgebot ist einzuhalten. Die Leseplätze werden soweit reduziert, dass ein Sicherheitsabstand garantiert ist.

Die Nutzung der Internetplätze wird vorerst nicht möglich sein. Der Studienbereich im Stadtarchiv ist Dienstag und Donnerstag geöffnet. Die Bibliothek wird zunächst, in Abhängigkeit davon, ob bis zum 27. April ausreichend Hygieneartikel für die erforderlichen Schutzmaßnahmen zur Verfügung stehen, Montag bis Freitag von 13 bis 18 Uhr und Samstag von 10 bis 13 Uhr geöffnet sein. Eine Information dazu erfolgt zeitnah.

Malchiner Bibliothek liefert Medien frei Haus

Das Kontaktverbot in Coronazeiten fordert von allen sehr viel Verständnis und auch Kreativität. Viele Erwachsene und Kinder wollen sich die Zeit in den vier Wänden nicht lang werden lassen. Ein Film, ein Hörbuch oder ein spannendes Buch eignen sich da perfekt als Unterstützer. Deshalb bieten die Mitarbeiterinnen der Malchiner Stadtbibliothek ab Montag, dem 06.04.2020, einen kostenlosen Lieferservice ihrer Medien im Malchiner Stadtgebiet.

Und so geht’s: Auf der Internetstartseite der Bibliothek www.stadtbibliothek-malchin.de finden die Nutzer den Onlinekatalog. Diesen anklicken und dann nach bestimmten Titeln oder Autoren recherchieren. Haben die Nutzer gefunden, was sie entleihen möchten, können sie uns das auf zwei Wegen mitteilen: telefonisch (03994-632917) oder per E-Mail (bibliothek@malchin.de). Die Mitarbeiterinnen der Bibliothek stellen auch etwas zusammen, wenn kein spezieller Autor oder Titel auf der Wunschliste steht.

Diesen Service bieten die Mitarbeiterinnen montags, dienstags und donnerstags in der Zeit von 13 bis 15 Uhr an. Wir bringen die Beutel mit den gewünschten Medien an die Haustüren. Alle Medien werden bis Ende Mai ausgeliehen. Eine vorzeitige Rückgabe oder ein Austausch kann vereinbart werden.

Einwohnerinnen und Einwohner, deren Bibliotheksausweis im Moment keine Gültigkeit mehr besitzt oder die noch keinen haben, können dennoch vorerst bis Ende Juni 2020 die Medienausleihe gebührenfrei nutzen.

Bibliothek und Brockhaus bieten kostenfreies Online-Angebot

In diesen Zeiten stehen die Schülerinnen und Schüler, aber auch Eltern vor der Frage, wie sie das Lernen von zu Hause gestalten können. Die Regionalbibliothek Neubrandenburg und der Wissens- und Bildungsanbieter Brockhaus stellen jetzt für die Dauer der Schulschließungen das Online-Lernangebot Schülertraining kostenfrei zur Verfügung. Damit eignen sich Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 in einer sicheren, werbefreien Lernwelt den Schulstoff in spannenden Modulen selbst an.

Mit einem gültigen Bibliotheksausweis kann jederzeit von zu Hause darauf zugegriffen werden. Die Regionalbibliothek bietet zudem eine befristete, kostenfreie digitale Mitgliedschaft an. Interessierte melden sich bitte per E-Mail unter ausleihe.bibl@neubrandenburg.de.

Navigationshilfe:
Bitte auf www.brockhaus.de oben rechts auf „Anmelden“ klicken, dann „Login mit Büchereiausweis“ wählen, im Feld Institution Regionalbibliothek Neubrandenburg und danach die Login-Daten eingeben.

Das Brockhaus Schülertraining für die Fächer Deutsch, Englisch, Französisch, Latein und Mathematik hilft Schülern beim Verstehen von Unterrichtsinhalten, Schließen von Wissenslücken und Vertiefung von bereits erlerntem Stoff. Schüler wählen ihr Wunschfach und -thema aus und nach einer kurzen Einführung stehen ihnen abwechslungsreiche, interaktive Übungen zur Verfügung.
Von Fachexperten und Didaktikern entwickelt, fördert das Training neben dem Umgang mit Computer und Internet auch Lesekompetenzen, Textverständnis und eigenständiges Arbeiten.

Nähere Informationen unter 0395 555 1355.
Direktlink zur Anmeldung: auth.brockhaus.de/login