Fahrplanänderungen Linie RE 5 Berlin – Neubrandenburg

In der Nacht Samstag/Sonntag, 11./12. Juli, 23:00 bis 2:00 Uhr kommt es zu späteren Fahrzeiten zwischen Neubrandenburg und Berlin.

Der RE 3522 (planmäßige Ankunft 1:30 Uhr in Neubrandenburg) fährt von Berlin-Lichterfelde Ost bis Neubrandenburg bis zu 20 Min. später.

Auslöser sind Oberleitungsarbeiten auf der Strecke.

Fahrplanänderungen Linie RE 5 Berlin – Neubrandenburg

In der Nacht Samstag/Sonntag, 11./12. Juli, 23:00 bis 2:00 Uhr kommt es zu späteren Fahrzeiten zwischen Neubrandenburg und Berlin.

Der RE 3522 (planmäßige Ankunft 1:30 Uhr in Neubrandenburg) fährt von Berlin-Lichterfelde Ost bis Neubrandenburg bis zu 20 Min. später.

Auslöser sind Oberleitungsarbeiten auf der Strecke.

Vom Tollensesee an die Spree…

William Reichardt (Bildmitte, Foto: SV Fortuna e.V.)

… geht es nach den Sommerferien für C-Jugend Spieler William Reichardt vom SV Fortuna 50 Neubrandenburg. Mit acht Jahren hat William Reichardt das Handballspielen beim SV Fortuna 50 begonnen und sich seitdem kontinuierlich zu einem Leistungsträger in seiner Altersklasse entwickelt.

Bereits im vergangenen Jahr hat das Fortuna-Nachwuchstalent bei der Ostdeutschen Meisterschaft das Interesse einiger Nachwuchsleistungszentren von Bundesliga-Vereinen auf sich gezogen. In seinem ersten offiziellen C-Jugend-Jahr hat der 2006 geborene Reichardt seine Torjägerqualitäten erneut unter Beweis gestellt.

Mit 98 Toren in 14 Spielen ist er bester Torschütze seiner Mannschaft und rangiert in der Oberliga MV damit auf Rang 8. Mit seinen 14 Jahren wechselt William Reichardt nach den Sommerferien nun zu den Berliner Füchsen an die Spree.

Mit einem weinenden und einem lachenden Auge sieht Fortuna-Coach Karsten Neels diesen Wechsel. „Natürlich freut es mich immer, wenn einer unserer Sportler egal, ob aus dem weiblichen oder männlichen Bereich, den Sprung zu einem Bundesligisten schafft. Trotzdem hätte ich mit William gerne noch 1-2 Jahre hier weitergearbeitet.“, so der hauptamtliche Nachwuchstrainer. „Mit William geht zudem einer unserer Leistungsträger. Nichtsdestotrotz wünscht der gesamte Verein ihm alles Gute für seinen weiteren sportlichen Werdegang, den wir garantiert verfolgen werden.“, ergänzt Karsten Neels.

Fahrplanänderungen Linie RE 5 Rostock/Stralsund – Wünsdorf-Waldstadt – Elsterwerda

In der Nacht Sonntag/Montag, 9./10. Februar, 21:00 bis 5:00 Uhr kommt es zu einer späteren Fahrzeiten. Grund sind Schweißarbeiten.

Der RE 3520 (planmäßige Ankunft 23:29 Uhr in Neubrandenburg) fährt zudem ab Berlin Südkreuz in Richtung Neubrandenburg bis zu 69 Min. später.

Zur Erinnerung: Verkehrswarnung für morgen

Die Polizei bitten alle Fahrzeugführer, insbesondere die Pendler, die die B96 in Richtung Berlin nutzen, auf Beachtung nachfolgender Mitteilung: Es wird zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen und Stau am 26.11.2019 ab ca. 05:00 Uhr auf der B96 ab Neustrelitz in Fahrtrichtung Berlin kommen.

Der Grund ist die Aktion „Bundesweite Traktorensternfahrt“, die am Dienstag, den 26.11.2019 in der Zeit von 11:00 bis 15:00 Uhr am Brandenburger Tor in Berlin stattfindet. Dazu werden aus ganz Deutschland zahlreiche Traktoren erwartet. Aus Mecklenburg-Vorpommern ist unter anderem ein Traktorkorso über die B96 von Neustrelitz nach Berlin geplant.

Am 26.11.2019 ab ca. 04:00 Uhr treffen sich dazu zahlreiche Traktoren auf dem Parkplatz des ehemaligen Landratsamtes in der Woldegker Straße in Neustrelitz. Ab 05:00 Uhr fahren die Traktoren dann geschlossen über die B96 nach Berlin. Nach derzeitigen Erkenntnissen werden es etwa 400 Traktoren sein, wobei die Zahl der Traktoren bis zum kommenden Dienstag auch noch ansteigen kann. Der Traktorenkonvoi wird ca. 30-40km/h fahren und kann nicht überholt werden. Vor und hinter dem Traktorenkonvoi wird jeweils ein Funkstreifenwagen der Brandenburger Polizei fahren.

Nach der Veranstaltung in Berlin werden die Traktoren wieder nach Mecklenburg Vorpommern zurück fahren. Wann genau und welcher Form die Traktoren fahren werden, kann derzeit noch nicht gesagt werden. Die Fahrzeugführer sollten sich ab ca. 16:00 Uhr auf der B96 aus Berlin kommend auf ein verstärktes Aufkommen von Traktoren vorbereiten. Gegen 18:00 bis 19:00 Uhr sollten die Traktoren dann wieder in unserem Bundesland M-V eintreffen und von Neustrelitz aus in ihre Heimatorte verlegen. Auch hier wird um Beachtung und besondere Vorsicht gebeten.

Verkehrswarnung für Dienstag, den 26.11.2019

Die Polizei bitten alle Fahrzeugführer, insbesondere die Pendler, die die B96 in Richtung Berlin nutzen, auf Beachtung nachfolgender Mitteilung: Es wird zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen und Stau am 26.11.2019 ab ca. 05:00 Uhr auf der B96 ab Neustrelitz in Fahrtrichtung Berlin kommen.

Der Grund ist die Aktion „Bundesweite Traktorensternfahrt“, die am Dienstag, den 26.11.2019 in der Zeit von 11:00 bis 15:00 Uhr am Brandenburger Tor in Berlin stattfindet. Dazu werden aus ganz Deutschland zahlreiche Traktoren erwartet. Aus Mecklenburg-Vorpommern ist unter anderem ein Traktorkorso über die B96 von Neustrelitz nach Berlin geplant.

Am 26.11.2019 ab ca. 04:00 Uhr treffen sich dazu zahlreiche Traktoren auf dem Parkplatz des ehemaligen Landratsamtes in der Woldegker Straße in Neustrelitz. Ab 05:00 Uhr fahren die Traktoren dann geschlossen über die B96 nach Berlin. Nach derzeitigen Erkenntnissen werden es etwa 400 Traktoren sein, wobei die Zahl der Traktoren bis zum kommenden Dienstag auch noch ansteigen kann. Der Traktorenkonvoi wird ca. 30-40km/h fahren und kann nicht überholt werden. Vor und hinter dem Traktorenkonvoi wird jeweils ein Funkstreifenwagen der Brandenburger Polizei fahren.

Nach der Veranstaltung in Berlin werden die Traktoren wieder nach Mecklenburg Vorpommern zurück fahren. Wann genau und welcher Form die Traktoren fahren werden, kann derzeit noch nicht gesagt werden. Die Fahrzeugführer sollten sich ab ca. 16:00 Uhr auf der B96 aus Berlin kommend auf ein verstärktes Aufkommen von Traktoren vorbereiten. Gegen 18:00 bis 19:00 Uhr sollten die Traktoren dann wieder in unserem Bundesland M-V eintreffen und von Neustrelitz aus in ihre Heimatorte verlegen. Auch hier wird um Beachtung und besondere Vorsicht gebeten.

SEV zwischen Neubrandenburg und Berlin

In den Nächten Freitag/Samstag, 15./16. und Samstag/Sonntag, 16./17. November, jeweils 22.45 – 6.15 Uhr findet Schienenersatzverkehr zwischen Neubrandenburg und Berlin Hbf auf verschiedenen Abschnitten statt.

Einige Züge werden zwischen Neubrandenburg und Berlin-Gesundbrunnen bzw. Berlin Hbf durch Busse ersetzt. Die Busse fahren 138 Min. früher in Neubrandenburg ab. In der Gegenrichtung erreichen die Busse Neubrandenburg 105 bis 109 Min. später als die ausfallenden Züge.

Reisende beachten bitte, dass die Busse nicht in Kratzeburg bzw. Cammin (Meckl) halten. Als Ersatz verkehren Busse zwischen Kratzeburg und Neustrelitz Hbf sowie zwischen Cammin (Meckl) und Burg Stargard (Meckl). Bitte beachten Sie, dass die Haltestellen des Schienenersatzverkehrs nicht immer direkt an den jeweiligen Bahnhöfen liegen. In den Bussen des Ersatzverkehrs ist die Beförderung von Fahrrädern, Rollstühlen und Kinderwagen nur eingeschränkt möglich, wobei Fahrräder Nachrang haben – das Buspersonal entscheidet im Einzelfall über die Fahrradmitnahme.

Grund: Inbetriebnahme eines Elektronischen Stellwerks

Fahrplan: PDF hier