Zur Erinnerung: Änderungen auch für die Buslinie 6

Aufgrund der Sanierung eines Schmutzwasserkanals ist derzeit zudem ein Abschnitt der Wilhelm-Külz-Straße in Neubrandenburg vom 08.07. bis 02.08.2019 für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Das hat ebenfalls Auswirkungen auf den Busverkehr. Betroffen ist die Linie 6.

Für die Dauer der Vollsperrung werden die Haltestellen „Mühlenholzstraße“ und „Wilhelm-Külz-Straße“ nicht durch die Linie 6 bedient und die Haltestelle „Stadtwerke“ (in Richtung Fünfeichen) wird hinter die Einmündung Clara-Zetkin-Straße verlegt. In diesem Zusammenhang wird der geänderte Fahrtweg der Linie 6 über die Clara-Zetkin-Straße und Neustrelitzer Straße führen, wobei jeweils für beide Fahrtrichtungen die Haltestelle „Schwedenstraße“ mitbedient wird.

Wegen Bauarbeiten: Buslinie 4 muss Ausweichstrecke fahren

Wegen Asphaltarbeiten auf der Woldegker Straße in Neubrandenburg kommt es vom 15.07. bis 17.07.2019 zu Änderungen im Busverkehr. Betroffen ist die Oststadt-Linie 4.

Für die Dauer der Baumaßnahme können in Richtung Koszaliner Straße die regulären Haltestellen „B104“, „Einsteinstraße“ und „Ziolkowskistraße“ nicht bedient werden. Die Ausweichstrecke der Linie 4 führt über die Haltestelle „Juri-Gagarin-Ring“ und eine Ersatzhaltestelle in der Ziolkowskistraße. Sie befindet sich gegenüber der Haltestelle „Ziolkowskistraße“ in Richtung ZOB. Die Haltestellen „B104“ und Einsteinstraße“ fallen in diesem Zeitraum ersatzlos weg.

Von Ungarn bis ins Weltall – Internationales Jugendorchesterfestival YOUNG CONCERTS in Neubrandenburg

Das Programm für das Internationale Jugendorchesterfestival Young Concerts steht. Nach 16 Jahren Young Concerts dürfen sich Musikliebhaber auf einige Neuerungen freuen. So gibt es in diesem Jahr gleich drei Premieren. Zum ersten Mal findet im Rahmen des Festivals das Kinderkonzert „Große Musik für kleine Ohren“ statt. Die jungen Künstler zeigen, wie viel Spaß es macht gemeinsam Musik zu machen und erläutern die Arbeitsweise eines Orchesters.

Außerdem sind die Musiker im Regionalmuseum zu Gast. Bei einem Wandelkonzert in den Gemäuern des alten Franziskanerklosters können die Besucher durch die Ausstellungsräume flanieren und an verschiedenen Orten kammermusikalische Werke genießen. Auch bei der Besetzung gibt es eine Neuheit. So ist zum ersten Mal eine Jazz Big Band dabei.

Das Landesjugendorchester begrüßt neben dem Landesjugendjazzorchester M-V zudem das Jugendsinfonieorchester aus Stockholm. Alle 150 Musiker werden als Festivalorchester gemeinsam in der Konzertkirche auf der Bühne musizieren. Neben Brahms Ungarischen Tänzen erklingen auch Quincy Jones und bekannte Filmmelodien aus Star Wars.

Der Landesmusikrat M-V e.V. veranstaltet das Festival in Zusammenarbeit mit der Stadt Neubrandenburg.

Konzerttermine

  • Freitag, 12. Juli, 10:00 Uhr, Konzertkirche Kinderkonzert „Große Musik für kleine Ohren“
  • Freitag, 12. Juli, 18:00 Uhr, Regionalmuseum Wandelkonzert mit Kammermusik
  • Samstag, 13. Juli, 19:30 Uhr, Konzertkirche Festivalkonzert „Golden Brass“
  • Sonntag, 14. Juli, 16:00 Uhr, Konzertkirche Festivalkonzert „Die unendliche Geschichte“

Karten für die Veranstaltungen in der Konzertkirche sind erhältlich beim Ticketservice Neubrandenburg (ticket-service@vznb.de / 0395 5595127) oder auf www.eventim.de. Weitere Informationen unter www.youngconcerts.de.

„Urlaub“ für Arbeitslose – nur nach vorheriger Genehmigung

Arbeitslose haben keinen Urlaubsanspruch. Sie können aber verreisen, wenn die Arbeitsagentur vorher zustimmt. Durch die Ortsabwesenheit darf allerdings weder eine Arbeitsaufnahme noch die Teilnahme an einer Bildungsmaßnahme gefährdet sein. Und: Der Antrag muss vorher gestellt werden.

Einen „Urlaubsanspruch“, wie er Arbeitnehmern und Auszubildenden während einer Beschäftigung zusteht, gibt es so nicht. Trotzdem kann verreisen, wer arbeitslos ist.

„„Urlaub“ für Arbeitslose – nur nach vorheriger Genehmigung“ weiterlesen

Noch 700 freie Lehrstellen

Der Countdown läuft: In vier Wochen startet das neue Ausbildungsjahr und immer noch sind im Seenplattelandkreis gut 700 Ausbildungsstellen unbesetzt. Demgegenüber stehen 600 Jungerwachsene, die noch eine Lehrstelle suchen. „Jugendliche – mit einem Schulabschluss – die jetzt noch suchen, haben allerbeste Chancen auf einen interessanten Berufsabschluss in der Region“, ist sich Thomas Besse, Chef der Neubrandenburger Arbeitsagentur, sicher.

Von Oktober 2018 bis Juni 20198 meldeten sich bei der Agentur für Arbeit und den Jobcentern im Landkreis 1.423 Bewerber für eine Ausbildungsstelle. Das waren 22 oder 1,6 Prozent mehr als vor einem Jahr. Gleichzeitig waren 1.568 Ausbildungsstellen gemeldet, ähnlich viele wie im Vorjahresmonat.

Ende Juni waren 646 Bewerber noch ohne Lehrstelle und 728 Ausbildungsstellen noch unbesetzt.

Top 10 der unbesetzten Ausbildungsstellen:

  • Verkäufer/in
  • Koch/Köchin
  • Kaufmann/-frau im Einzelhandel
  • Berufskraftfahrer/in
  • Forstwirt/in
  • Fachkraft – Lagerlogistik
  • Restaurantfachmann/frau
  • Kaufmann/-frau – Büromanagement
  • Elektroniker/in – Energie-/Gebäudetechnik
  • Maurer/in

Allen Spätentscheidern, die noch einen Ausbildungsplatz suchen oder sich über ihren beruflichen Weg noch nicht sicher sind, bietet die Berufs- und Studienberatung – im JugendServiceMSE – weiterhin Beratungstermine an. Es lohnt auch ein Blick ins Internet unter www.arbeitsagentur.de. Wer noch Tipps rund um das Thema Bewerbung benötigt, ist auf der Seite www.planet-beruf.de genau richtig.

Jugendlichen bietet die gebührenfreie Service-Rufnummer 0800 4 5555 00 die Möglichkeit, einen Beratungstermin bei der Berufsberatung zu vereinbaren.

Kurze Tipps fürs Onlineshopping

Wer nicht in der Großstadt wohnt oder auch sonst nicht der Freund des Einkaufens im Geschäft ist, nutzt meist das Internet zum Online-Shopping. Doch auch hier lauern einige Gefahren.

Folgende Tipps der Verbraucherzentrale sollte man beachten:

  1. Da es sich beim Onlineshopping um Verträge des Fernabsatzgesetzes handelt, beträgt die gesetzliche Widerrufsfrist 14 Tage. Einige Online-Marktplätze verlängern aus Kulanz diese Widerrufsfrist. Im Anschluss an die 14 Tage für den schriftlichen Widerruf, haben Sie erneut 14 Tage Zeit, um die Ware zurückzusenden.

Beispiel: Sie haben zwei Hosen auf einmal bestellt. Geliefert werden diese aber getrennt, da die zweite erst einen Monat später lieferbar ist. In diesem Fall läuft die Widerrufsfrist erst mit Erhalt der zweiten Ware. Sie können die erste, sofort gelieferte Hose, noch nach einem Monat und 14 Tagen widerrufen.

  1. Nach dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) gilt das Widerrufsrecht  sogar bei probegeschlafenen Matratzen. Ebenso sind getragene Bikinis oder Schuhe aller Art nicht vom Widerruf ausgeschlossen.

Was Sie jedoch beachten sollten: Unter Umständen müssen Sie einen so genannten Wertersatz leisten, wenn Sie die Sache genutzt haben. In diesem Fall wird Ihnen nicht der volle Kaufpreis erstattet. Voraussetzung hierfür ist allerdings eine korrekte Belehrung des Händlers über diesen Wertersatz.

  1. Auch, wenn Ihnen die mitgeschickte Originalverpackung fehlt, kann die Ware im Rahmen des Widerrufs zurückgeschickt werden. Die häufig verwendete AGB-Klausel „Rücksendung nur in Originalverpackung“ ist unwirksam. Haben Sie also den Karton des online bestellten Mixers oder der Turnschuhe nicht mehr, können Sie die Waren auch in einem anderen Karton zurücksenden, ohne dass der Kaufpreis gemindert werden darf.

Eine Ausnahme besteht lediglich in dem Fall, wenn die Verpackung Teil eines Produktes ist. So trifft dies bei einer hochwertigen Uhr oder einer exklusiven Krawatte zu. Hier dürfen Sie zwar auch widerrufen, müssen aber mit Abzügen bei einer fehlenden Verpackung rechnen.

Auseinandersetzungen zwischen vier Jugendlichen in der Innenstadt

Am Montag, 08.07.2019, gegen 18:00 Uhr, kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen drei Jugendlichen mit Migrationshintergrund und einem 18-jährigen Stralsunder.

Hierbei wurde der Geschädigte nach verbalen Streitigkeiten zunächst durch die drei Tatverdächtigen mit Schlägen traktiert. Im weiteren Verlauf soll einer der drei Tatverdächtigen ein Messer gezogen haben. Der Stralsunder erlitt leichte Schnittverletzungen und wurde mittels Rettungswagen ins Klinikum gebracht.

Die Tatverdächtigen sollen nach ersten Zeugenaussagen zwischen 13 und 17 Jahren alt sein und ihren aktuellen Lebensmittelpunkt in Neubrandenburg haben. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.