Wetterwarnungen+

Letzte Aktualisierung:
Fr, 18. Jun, 13:43 Uhr

Amtliche WARNUNG vor HITZE für Neubrandenburg

Ab: Fr, 18. Jun, 11:00 Uhr
Bis: Sa, 19. Jun, 19:00 Uhr

Details:

Am Freitag wird eine starke Wärmebelastung erwartet. Am Samstag wird eine starke Wärmebelastung erwartet. Wettergrafik

Deutscher Wetterdienst

Wetter- und Warnlage für Mecklenburg-Vorpommern

ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale in Offenbach am Freitag, 18.06.21, 10:30 Uhr

Heute viel Sonnenschein, trocken und sehr heiß. Am Sonnabend örtlich Gewitter mit Unwetterpotential.

Wetter- und Warnlage:

Unter Hochdruckeinfluss bestimmt eine sehr heiße und zunächst trockene Luftmasse das Wetter in Mecklenburg-Vorpommern. Ab Sonnabend gelangt feuchtere Luft in die Region und die Gewitterneigung steigt. HITZE: Heute und am Sonnabend wird eine starke Wärmebelastung erwartet. GEWITTER/STARKREGEN(UNWETTER)/STURM: Am Sonnabend im Tagesverlauf örtlich Bildung von Gewittern, teils mit Unwetterpotential. Lokal eng begrenzt Starkregen bis 40 l/qm in kurzer Zeit, Hagel und Sturmböen (Bft 8-9). Hinweis: Vielerorts herrscht eine hohe bis sehr hohe Waldbrandgefahr (Waldbrandgefahrenindex 4-5).

Detaillierter Wetterablauf:

Heute sonnig und trocken, ab dem Nachmittag etwas Quellbewölkung. Nur an der Grenze zu Schleswig-Holstein und an der Elbe am Abend geringe Schauerneigung. Sehr heiß, Temperaturanstieg auf 32 bis 36 Grad im Landesinneren, im Küstenumfeld 28 bis 33 Grad. Schwacher bis mäßiger Ost- bis Südostwind. In der Nacht zum Sonnabend klar oder gering bewölkt und niederschlagsfrei. Tiefsttemperatur zwischen 21 und 17 Grad. Schwacher Wind um Südost.

Am Sonnabend heiter, ab dem Mittag teils wolkig. Im Tagesverlauf örtlich Bildung von Schauern oder Gewittern. Lokal eng begrenzt Sturmböen sowie Starkregen und Hagel mit Unwetterpotential. Schwülheiß bei Höchstwerten zwischen 32 und 36 Grad im Binnenland und 29 bis 32 Grad an der See. Schwacher bis mäßiger von Süd auf West bis Nordwest drehender Wind. In der Nacht zum Sonntag gering bewölkt, teils wolkig und meist niederschlagsfrei. Tiefstwerte 21 bis 16 Grad. Schwachwindig.

Am Sonntag neben einigen Wolken häufig heitere Abschnitte, vor allem in Vorpommern. In Mecklenburg örtlich Schauer oder Gewitter, teils mit Hagel, Starkregen und Sturmböen. Lokal Unwettergefahr. In Vorpommern geringere Niederschlagsneigung. Höchstwerte zwischen 31 und 36 Grad, an der Ostsee zwischen 27 und 32 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Nordost- bis Südost, im Verlauf in Mecklenburg über Süd auf West drehend. In der Nacht zum Montag in Mecklenburg wolkig bis stark bewölkt und gebietsweise Schauer und örtliche Gewitter. In Vorpommern mitunter größere Wolkenlücken und meist niederschlagfrei. Tiefsttemperatur zwischen 21 und 17 Grad. Schwacher Wind aus meist nördlichen Richtungen.

Am Montag wolkig, teils stark bewölkt. Gebietsweise Schauer, im Verlauf örtlich Gewitter mit Unwetterpotential. Weniger heiß, Erwärmung auf 25 bis 29 Grad, an der Küste um 24 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus West bis Nordwest. In der Nacht zum Dienstag wechselnd bewölkt und stellenweise noch Schauer oder einzelne Gewitter. Tiefstwerte 19 bis 15 Grad. Meist schwachwindig.

Deutscher Wetterdienst, VBZ/NWZ Offenbach, Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, No