Neubrandenburg schneller schuldenfrei – Innenministerium hilft mit 10,2 Millionen Euro zusätzlich

Mit Unterstützung der Landesregierung arbeitet Neubrandenburg derzeit intensiv daran, seine Schulden abzubauen. Rund 27 Millionen Euro Konsolidierungshilfen hatte das Innenministerium dafür bereits zugesagt. Donnerstag (02.08.) hat Innenminister Caffier einen Bescheid über weitere 10,2 Millionen Euro an Oberbürgermeister Witt übergeben. Damit kann die Stadt es schaffen, 2 Jahre früher als geplant schuldenfrei zu sein, nämlich schon 2025.

Wälder gesperrt

Aufgrund der anhaltenden Trockenheit und der damit verbundenen extremen Waldbrandgefahr sind die Wälder im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte und damit auch die Wälder der Stadt Neubrandenburg ab Sonnabend, 28.07., gesperrt. Das bedeutet, dass das Verlassen der Waldwege untersagt ist. Für die Stadt Neubrandenburg betrifft das das Nemerower Holz, das Brodaer Holz, das Mühlenholz und das Burgholz. Diese Verfügung hat die Landesforst Mecklenburg-Vorpommern erlassen. Hintergrund sind wiederholte Brände in den vergangenen Tagen.

Computerarbeitsplätze der Regionalbibliothek Neubrandenburg vorübergehend nicht nutzbar

Aus technischen Gründen sind die Rechner mit Internetzugang in der Regionalbibliothek Neubrandenburg vorübergehend nicht nutzbar. Das Entleihen von Büchern und anderen Medien ist weiterhin ohne Einschränkung möglich.
Öffnungszeiten der Regionalbibliothek:
Mo 13.00 bis 18.00 Uhr
Di 10.00 bis 19.00 Uhr
Mi 13.00 bis 18.00 Uhr
Do 10.00 bis 18.00 Uhr
Fr 10.00 bis 18.00 Uhr
Sa 10.00 bis 13.00 Uhr.

Vorverkauf hat begonnen: Festkonzert zum 28. Jahrestag der Deutschen Einheit "Musikalisches Europa"

Zum traditionellen Festkonzert anlässlich des Tages der Deutschen Einheit lädt die Stadt Neubrandenburg am 3. Oktober 2018 um 17 Uhr in die Konzertkirche ein. Unter der musikalischen Leitung ihres Chefdirigenten, Generalmusikdirektor Sebastian Tewinkel, spielt die Neubrandenburger Philharmonie Werke von Peter Tschaikowski, Camille Saint-Saëns, John Laukvik und Ottorino Respighi. Solisten des Abends sind Gabriel Schwabe (Violoncello) und Christian Stähr (Orgel). Karten zum Preis von 8,50 Euro können ab sofort im Ticket-Service, Marktplatz 1 (HKB), erworben werden.

Mit Künstlerinnen ins Gespräch kommen

Am Donnerstag, den 26. Juli, um 17 Uhr kommen Iris Thürmer und Barbara Camilla Tucholski in der Kunstsammlung Neubrandenburg mit Interessenten ins Gespräch. Die beiden Künstlerinnen waren für den diesjährigen Kunstpreis der Mecklenburgischen Versicherungsgruppe nominiert. Ihre Werke sind in der aktuellen Sonderausstellung FÜNF POSITIONEN DER GEGENWART IN MECKLENBURG-VORPOMMERN zu sehen. Im Gespräch mit Besucherinnen und Besuchern erklären sie ihr höchst unterschiedliches Schaffen und beantworten Fragen zu ihren Arbeiten. Alle Ausstellungen des Hauses sind an diesem Tag bis 19 Uhr zugänglich (Eintritt: 6,00 EUR, ermäßigt 3,00 EUR).

Das Standesamt sucht die schönsten Hochzeitsfahrzeuge

Egal, ob es die Stretchlimousine, der Traktor, das Motorrad, das Fahrrad, der Lkw, der Handwagen, die Kutsche oder der Oldtimer war. Ab sofort können Brautpaare im Standesamt die schönsten Aufnahmen ihres Hochzeitsfahrzeugs einreichen. Dort weiß man, dass Brautpaare bei der Auswahl des Fahrzeugs für den schönsten Tag im Leben kreativ sind. Für viele Paare hat es eine besondere Bedeutung am Hochzeitstag mit einem außergewöhnlichen Fahrzeug zum Standesamt zu fahren.
Das Standesamt plant deshalb eine Fotopräsentation der schönsten Hochzeitsfahrzeuge. Lustige, gefühlvolle, romantische Fotos oder auch einfache Schnappschüsse mit dem Handy sollen im Eingangsbereich des Standesamtes für jeden Besucher gezeigt werden.
Um diesen Plan zu verwirklichen, ist die Unterstützung aller Neubrandenburger Brautpaare gefragt. Reichen Sie Ihre Bilder ein – zur Erinnerung an die eigene Hochzeit, aber auch als Anregung für Heiratswillige, die das große Fest vorbereiten. Dabei spielt es keine Rolle, wann die Fotos entstanden sind, ob diese noch in schwarz/weiß oder doch schon in Farbe fotografiert wurden.
Mitmachen ist ganz einfach. Das Lieblingsbild per Mail an Standesamt@neubrandenburg.de senden (Betreff „Fotodokumentation 2018“). Folgende Informationen sollten enthalten sein:
• wo und wann das Bild aufgenommen wurde, • Name, Anschrift und Telefonnummer des Brautpaares und • eine kurze Bestätigung, dass Bildrechte Dritter nicht bestehen.
Die Bilder sollten im jpg-Format zugeschickt werden und eine gute Auflösung haben. Die maximale Größe soll 4 MB nicht überschreiten.
Durch Übersendung des Bildes erklärt sich der Einsender mit der Veröffentlichung im Rahmen der geplanten Fotopräsentation bereit.
Die Premiere der Fotodokumentation ist für den 1. September 2018 (Vier-Tore-Fest), im Rahmen des „Tages der offenen Tür“, im Standesamt geplant. Dazu sind alle Teilnehmer eingeladen.

Nationalmannschaft trainiert wieder am Neubrandenburger Oberbach

Derzeit bereitet sich die Juniorenauswahl auf die Europameisterschaft in Brandenburg/ Havel vor. Diese findet vom 23. bis 26. August 2018 statt. Den Kern der Auswahlmannschaft bilden die Jungen und Mädchen der erfolgreichen SCN-Jugend. Einige Sportler brachten 2016 WM-Gold aus Adelaide / Australien nach Neubrandenburg. Nun sind unter anderem Drachenbootsportler aus Schwerin, Greifswald, Barth, Potsdam, Hannover und Hameln dabei. Geführt wird die Mannschaft vom sportlichen Leiter, dem Erfolgstrainer Frank-Rüdiger Behrens und Teammanager Andreas Jurchen. Ein Stab von Trainern, Ärzten und Physiotherapeuten unterstützt die jungen Sportler. Bis zum Ende der Woche trainiert man unter hervorragenden Bedingungen auf der Peene beim Kanuclub Malchin. In Neubrandenburg kann man die Mannschaft vom 10. bis zum 17. August bei den letzten Vorbereitungen rund um das Sommerbootshaus des SCN am Oberbach erleben.