Aktueller Stand Corona-Infektionen in MV (24.05.2020)

Das Gesundheitsministerium Mecklenburg-Vorpommern und das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGuS) informieren:

Seit gestern wurden dem LAGuS keine weiteren Corona-Infektionen gemeldet. Insgesamt wurden bislang 759 Menschen in MV positiv auf das Virus getestet.

Die Zahlen in der Tabelle wurden in elektronischer Form an das Robert Koch-Institut übermittelt.

Corona-positiv-Meldungen für Mecklenburg Vorpommern
Kreis/kreisfreie Stadt Veränderung im Vergleich zum Vortag Kumulative Erkrankungszahl seit Erfassungsbeginn
Stand 24.05., 15:00
Hansestadt Rostock 0 99
Landkreis Rostock 0 75
Mecklenburgische Seenplatte 0 119
Schwerin 0 91
Nordwestmecklenburg 0 79
Vorpommern-Rügen 0 79
Vorpommern-Greifswald 0 137
Ludwigslust-Parchim 0 80
Summe 0 759

112 Personen mussten/müssen bislang insgesamt im Krankenhaus behandelt werden, 19 davon auf einer Intensivstation. Insgesamt gab es in Zusammenhang mit einer COVID-19-Infektion 20 Sterbefälle in Mecklenburg-Vorpommern.

Ein Schema des Robert Koch-Instituts soll Schätzungen zur Zahl der genesenen Personen ermöglichen. Danach sind etwa 707 der positiv getesteten Menschen (ohne Berücksichtigung der Dunkelziffer) in MV von einer COVID-19-Erkrankung genesen.

Weitere Details sind dem beigefügten Lagebericht zu entnehmen.

Anlagen

240520 PI Aktueller Stand Corona-Infektionen in MV.pdf (PDF, 0,16 MB)

covid19mv.2020-05-24.bericht.pdf (PDF, 2,89 MB)

Aktueller Stand Corona-Infektionen in MV (23.05.2020)

Das Gesundheitsministerium Mecklenburg-Vorpommern und das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGuS) informieren:

Seit gestern wurden dem LAGuS keine weiteren Corona-Infektionen gemeldet. Insgesamt wurden bislang 759 Menschen in MV positiv auf das Virus getestet.

Die Zahlen in der Tabelle wurden in elektronischer Form an das Robert Koch-Institut übermittelt.

Corona-positiv-Meldungen für Mecklenburg Vorpommern
Kreis/kreisfreie Stadt Veränderung im Vergleich zum Vortag Kumulative Erkrankungszahl seit Erfassungsbeginn
Stand 23.05., 15:00
Hansestadt Rostock 0 99
Landkreis Rostock 0 75
Mecklenburgische Seenplatte 0 119
Schwerin 0 91
Nordwestmecklenburg 0 79
Vorpommern-Rügen 0 79
Vorpommern-Greifswald 0 137
Ludwigslust-Parchim 0 80
Summe 0 759

112 Personen mussten/müssen bislang insgesamt im Krankenhaus behandelt werden, 19 davon auf einer Intensivstation. Insgesamt gab es in Zusammenhang mit einer COVID-19-Infektion 20 Sterbefälle in Mecklenburg-Vorpommern.

Ein Schema des Robert Koch-Instituts soll Schätzungen zur Zahl der genesenen Personen ermöglichen. Danach sind etwa 705 der positiv getesteten Menschen (ohne Berücksichtigung der Dunkelziffer) in MV von einer COVID-19-Erkrankung genesen.

Weitere Details sind dem beigefügten Lagebericht zu entnehmen.

Anlagen

230520 PI Aktueller Stand Corona-Infektionen in MV.pdf (PDF, 0,09 MB)

covid19mv.2020-05-23.bericht.pdf (PDF, 2,64 MB)

Kooperationsbörse bewährt sich

Nur einen Monat nach ihrem Start verzeichnet die „Online Corona-Kooperationsbörse Mecklenburg-Vorpommern“ über 115 Einträge. Mit dem Internetangebot hat das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit des Landes Mecklenburg-Vorpommern in Zusammenarbeit mit der BioCon Valley® GmbH Mitte April eine kostenlose Plattform entwickelt und gestartet.

Dazu Wirtschaftsstaatssekretär Dr. Stefan Rudolph: „Über die Kontaktbörse erfahren Anbieter und Nachfrager voneinander und können so passgenauer Produkte, Produktkomponenten und Dienstleistungen zur Virusbekämpfung direkt und bedarfsorientiert marktrelevant entwickeln und marktgerecht zur Verfügung stellen.“

Die Kooperationsbörse erhält von den Unternehmen eine gute Bewertung. 80 Prozent der Befragten empfehlen die Onlineplattform weiter. Für 28 Prozent der Unternehmen, die auf der Plattform vertreten sind, haben sich bis zu fünf neue Kontakte ergeben. Bis zu zehn neue Kontakte konnten neun Prozent der dort vertretenen Unternehmen verzeichnen, für drei Prozent gab es sogar bis zu 20 neue Geschäftspartner.

Das Angebot wird vor allem von Kleinstbetrieben genutzt. 45 Prozent der auf der „Corona-Kooperationsbörse Mecklenburg-Vorpommern“ vertretenen Unternehmen haben bis zu neun Beschäftigte. 26 Prozent haben zwischen zehn und 49 Mitarbeiter und weitere 26 Prozent bis zu 250 Beschäftigte. Großunternehmen sind lediglich zu drei Prozent vertreten.

Aktueller Stand Corona-Infektionen in MV (22.05.2020)

Das Gesundheitsministerium Mecklenburg-Vorpommern und das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGuS) informieren:

Seit gestern wurden dem LAGuS keine weiteren Corona-Infektionen gemeldet. Insgesamt wurden bislang 759 Menschen in MV positiv auf das Virus getestet.

Die Zahlen in der Tabelle wurden in elektronischer Form an das Robert Koch-Institut übermittelt.

Corona-positiv-Meldungen für Mecklenburg Vorpommern
Kreis/kreisfreie Stadt Veränderung im Vergleich zum Vortag Kumulative Erkrankungszahl seit Erfassungsbeginn
Stand 22.05., 15:00
Hansestadt Rostock 0 99
Landkreis Rostock 0 75
Mecklenburgische Seenplatte 0 119
Schwerin 0 91
Nordwestmecklenburg -3 79
Vorpommern-Rügen 0 79
Vorpommern-Greifswald 0 137
Ludwigslust-Parchim 0 80
Summe -3 759

Im Landkreis Nordwestmecklenburg wurden drei Infektionsfälle aus der Statistik gelöscht. Bei Nachtestungen haben sich diese Fälle nicht bestätigt. Zwei der drei Betroffenen mussten aufgrund ihrer Symptomatik im Krankenhaus behandelt werden. Auch diese Zahl hat sich also im Vergleich zu gestern geändert.

112 Personen mussten/müssen bislang insgesamt im Krankenhaus behandelt werden, 19 davon auf einer Intensivstation. Insgesamt gab es in Zusammenhang mit einer COVID-19-Infektion 20 Sterbefälle in Mecklenburg-Vorpommern.

Ein Schema des Robert Koch-Instituts soll Schätzungen zur Zahl der genesenen Personen ermöglichen. Danach sind etwa 702 der positiv getesteten Menschen (ohne Berücksichtigung der Dunkelziffer) in MV von einer COVID-19-Erkrankung genesen.

Weitere Details sind dem beigefügten Lagebericht zu entnehmen.

Anlagen

220520-3 PI Aktueller Stand Corona-Infektionen in MV.pdf (PDF, 0,16 MB)

covid19mv.2020-05-22.bericht.pdf (PDF, 2,65 MB)

Aktueller Stand Corona-Infektionen in MV (21.05.2020)

Das Gesundheitsministerium Mecklenburg-Vorpommern und das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGuS) informieren:

Seit gestern wurden dem LAGuS keine weiteren Corona-Infektionen gemeldet. Insgesamt wurden bislang 762 Menschen in MV positiv auf das Virus getestet.

Die Zahlen in der Tabelle wurden in elektronischer Form an das Robert Koch-Institut übermittelt.

Corona-positiv-Meldungen für Mecklenburg Vorpommern
Kreis/kreisfreie Stadt Veränderung im Vergleich zum Vortag Kumulative Erkrankungszahl seit Erfassungsbeginn
Stand 21.05., 15:00
Hansestadt Rostock 0 99
Landkreis Rostock -1 75
Mecklenburgische Seenplatte 0 119
Schwerin 0 91
Nordwestmecklenburg 0 82
Vorpommern-Rügen 0 79
Vorpommern-Greifswald 0 137
Ludwigslust-Parchim 0 80
Summe -1 762

Ein gestern aus dem Landkreis Rostock gemeldeter Fall hat sich nicht bestätigt. Er wurde heute aus der Statistik entfernt.

114 Personen mussten/müssen im Krankenhaus behandelt werden, 19 davon auf einer Intensivstation. Insgesamt gab es bislang 20 Sterbefälle in Mecklenburg-Vorpommern.

Ein Schema des Robert Koch-Instituts soll Schätzungen zur Zahl der genesenen Personen ermöglichen. Danach sind etwa 700 der positiv getesteten Menschen (ohne Berücksichtigung der Dunkelziffer) in MV von einer COVID-19-Erkrankung genesen.

Weitere Details sind dem beigefügten Lagebericht zu entnehmen.

Anlagen

210520-1 PI Aktueller Stand Corona-Infektionen in MV.pdf (PDF, 0,08 MB)

covid19mv.2020-05-21.bericht.pdf (PDF, 3,01 MB)

B104 in Malchin zwei Wochenenden dicht

Ab dem 25. Mai erfolgt auf der B104 in Malchin eine Deckenerneuerung. Das betrifft den Abschnitt zwischen Postkreuzung bis Stavenhagener Straße.

Die Baumaßnahme dauert voraussichtlich zwei Monate. An zwei Wochenenden erfolgt in der Zeit eine Vollsperrung, ansonsten ist der Abschnitt halbseitig gesperrt.

Aktueller Stand Corona-Infektionen in MV (20.05.2020)

Das Gesundheitsministerium Mecklenburg-Vorpommern und das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGuS) informieren:

Seit gestern wurden dem LAGuS neun weitere Corona-Infektionen gemeldet. Insgesamt wurden bislang 763 Menschen in MV positiv auf das Virus getestet.

Die Zahlen in der Tabelle wurden in elektronischer Form an das Robert Koch-Institut übermittelt.

Corona-positiv-Meldungen für Mecklenburg Vorpommern
Kreis/kreisfreie Stadt Veränderung im Vergleich zum Vortag Kumulative Erkrankungszahl seit Erfassungsbeginn
Stand 20.05., 15:00
Hansestadt Rostock +8 99
Landkreis Rostock +1 76
Mecklenburgische Seenplatte -1 119
Schwerin 0 91
Nordwestmecklenburg 0 82
Vorpommern-Rügen 0 79
Vorpommern-Greifswald +1 137
Ludwigslust-Parchim 0 80
Summe 9 763

Im Rahmen von Umgebungsuntersuchungen zu den gestrigen Fällen auf dem Frachtschiff wurden heute sechs weitere Seeleute positiv auf Corona getestet. Das Gesundheitsamt der Hansestadt Rostock hat alle erforderlichen Maßnahmen vor Ort eingeleitet. Alle Besatzungsmitglieder befinden sich in Quarantäne.

Ein aus dem Landkreis Mecklenburgischer Seenplatte gemeldeter Fall wurde korrigiert und wird nun zum Landkreis Vorpommern-Greifswald gezählt.

114 Personen mussten/müssen im Krankenhaus behandelt werden, 19 davon auf einer Intensivstation. Insgesamt gab es bislang 20 Sterbefälle in Mecklenburg-Vorpommern.

In den Laboren in MV, die auch alle Corona-Tests aus den Abstrichzentren in den Landkreisen und kreisfreien Städte auswerten, wurden bislang insgesamt über 47.400 Corona-Tests analysiert.

Ein Schema des Robert Koch-Instituts soll Schätzungen zur Zahl der genesenen Personen ermöglichen. Danach sind etwa 698 der positiv getesteten Menschen (ohne Berücksichtigung der Dunkelziffer) in MV von einer COVID-19-Erkrankung genesen.

Weitere Details sind dem beigefügten Lagebericht zu entnehmen.

Anlagen

200520-1 PI Aktueller Stand Corona-Infektionen in MV.pdf (PDF, 0,09 MB)

covid19mv.2020-05-20.bericht.pdf (PDF, 2,84 MB)