Vom Mecklenburger Waldglas zum Altglas

Bild: Kuppe im Useriner Horst (Foto: Nationalparkamt Müritz)

Am Donnertags, den 5. August 2021 findet ab 10:15 Uhr am Waldparkplatz am Abzweig Fischerhaus, 1 km nördlich von Blankenförde, ein Freiwilligeneinsatz mit einer naturkundlichen Führung statt.
Bis 14:00 Uhr führt die 3 km lange Wanderung zum Useriner Horst, wo mitten im Wald alte Harzgläser eingesammelt werden und somit eine Gefahr für Wildtiere beseitigt wird. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung unter 039824  25237 bis spätestens 3. August 2021 ist erforderlich.

Der Arbeitseinsatz wird vom Nationalparkamt Müritz zusammen mit Haveltourist, Ecocamping und Nationale Naturlandschaften e. V. organisiert und ist Teil des Projektes „Voluntourismus für biologische Vielfalt in den Nationalen Naturlandschaften“.

Es wird gefördert im Bundesprogramm Biologische Vielfalt durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit.
www.mueritz-nationalpark.de
www.haveltourist.de
www.ecocamping.de
#BundesprogrammBiologischeVielfalt