Ankündigung World Ranger Day 2021

World Ranger Day 2019 vor dem Müritzeum, Foto: W. Döbbert

Anlässlich des World Ranger Days 2021 stellen die Rangerinnen und Ranger des Müritz-Nationalparks ihre Arbeit vor und gedenken derer, die in anderen Erdteilen ihr Leben ließen. Mit interaktiven Angeboten können Jung und Alt am 31. Juli 2021 vor der Nationalpark-Information Federow mehr über den abwechslungsreichen und weltweit auch gefährlichen Beruf erfahren.

Zwischen 12 und 18 Uhr erwartet Sie ein umfassendes Programm rund um den Beruf des Rangers bzw. der Rangerin. Werfen Sie gemeinsam mit den Rangerinnen und Ranger des Nationalparks einen Blick in ihre Rucksäcke. Begeben Sie sich auf die Flugroute des Fischadlers, seiner Reise zu den Nationalparken der Welt und begegnen Sie den Geschichten der Rangerinnen und Ranger von der Müritz bis nach Afrika.

Nicht nur im Müritz-Nationalpark, sondern auch in vielen anderen Ländern der Erde, sind täglich unzählige Rangerinnen und Ranger für den Schutz der Natur im Einsatz. Sie treten für den Erhalt der Biologischen Vielfalt und damit für die Bewahrung unserer Lebensgrundlagen ein. Die Rangerinnen und Ranger sind somit Botschafterinnen und Botschafter dieser Schutzgebiete und geben der Natur eine Stimme. Diese bedeutsame und für die Natur wesentliche Arbeit birgt vor allem außerhalb Deutschlands und Europas viele Gefahren. Oft beschützen die Rangerinnen und Ranger dort bedrohte Tiere und Lebensräume mit ihrem Leben. In einem halbstündigen Film wurden solche Stimmen eingefangen. Diesen können Sie um 13, 15 und 17 Uhr anschauen. Für die Unterstützung der Rangerinnen und Ranger weltweit und ihre zurückgebliebenen Familien werden bei der Veranstaltung Spenden gesammelt. Stay with the rangers worldwide!

Die Veranstaltung ist kostenfrei.