Dachstuhlbrand infolge eines Blitzeinschlags

Am Montagmittag, 14.07.2021, gegen 12:00 Uhr kam es in Pleetz zum Brand eines Einfamilienhauses.

Bei Eintreffen der Beamten des Polizeireviers Friedland brannte der Dachstuhl des Hauses. Die eingesetzten Kameraden der umliegenden Feuerwehren begannen umgehend mit den Löscharbeiten am Dachstuhl und konnten ein Übergreifen der Flammen auf weitere Bereiche des Hauses verhindern. Das Einfamilienhaus ist weiterhin bewohnbar. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs befanden sich vier Personen im Haus, die dieses eigenständig und unverletzt verlassen konnten.

Nach bisherigem Kenntnisstand ist ein Blitzeinschlag ursächlich für den Brandausbruch. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 50.000 EUR.