Brand eines Wohnwagens auf Autobahnparkplatz

Am Sonnabendvormittag, 10.07.2021, gegen 10:50 Uhr wurde die Einsatzleitstelle der Polizei in Neubrandenburg über einen brennenden Wohnwagen (VW California) auf dem Parkplatz Brohmer Berge an der A 20, Höhe Groß Miltzow, informiert.

Der 60- jährige deutsche Fahrer bemerkte während der Fahrt den Qualm an seinem Fahrzeug. Er konnte die Autobahn noch verlassen und das Fahrzeug auf dem Parkplatz ohne weitere Gefährdung anderer Personen oder Sachen abstellen.

Fahrer und Mitfahrerin (deutsche Staatsangehörige) versuchten mit eigenen Mitteln den Brand zu löschen und persönliche Gegenstände zu sichern. Beim Eintreffen der Polizei brannte das Wohnmobil in voller Ausdehnung. Durch die eingesetzten Kameraden der Feuerwehr Golm, Holzendorf und Groß Miltzow (4 Einsatzfahrzeuge/ 15 Kameraden) erfolgten die Löscharbeiten. Durch das AVPR Altentreptow erfolgte die Absicherung des Brandortes.

Durch die Löscharbeiten der Feuerwehr kam es zu keinerlei Verkehrsbehinderungen auf der A 20. Am Wohnmobil entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Brandursache ist nach derzeitigem Stand ein technischer Defekt.