Radtour einmal anders

Die Mecklenburgische Seenplatte und insbesondere die Müritz ist vielen vor allem als Urlaubs- und Tourismusgebiet bekannt. Weit weniger wissen um die bewegte Geschichte der Region während der Zeit des Nationalsozialismus. Die Spuren dieses dunklen Kapitels der Vergangenheit sind oft verwischt und schwierig zu erkennen. Dabei gibt es auch entlang der Müritz zahlreiche Gedenkorte, die an diese Zeit und die Verbrechen der Nationalsozialisten erinnern.

Hiermit möchten die Gesellschaft der Europäischen Akademien e.V. und die Europäische Akademie MV e.V. alle Interessierten herzlich zur „Erinnerungskul(Tour) – Geschichte an alternativen Orten (er)fahren. Mit dem Rad rund um die Müritz!“ vom 30.07. bis 03.08.2021 einladen, es soll sich gemeinsam auf Spurensuche begeben werden.

Weitere Informationen finden Sie im Flyer unten.

Leider hat die Pandemie auch in diesem Jahr unsere Arbeit stark beeinflusst und vieles erschwert, so auch bei dieser Veranstaltung. Wir bitten daher die kurzfristige Einladung zu entschuldigen und hoffen dennoch auf ein reges Interesse an diesem spannenden Projekt.

Wenn Sie am Seminar teilnehmen möchten, bitten wir Sie aus organisatorischen Gründen um eine kurze Rückmeldung bzw. Anmeldung bis zum 16.07.2021.