Betrunkener Fahrer in Neubrandenburg gestellt

Am Sonntagnachmittag, 04.07.2021, führten Beamte des Polizeihauptreviers Neubrandenburg in der Rostocker Straße eine Verkehrskontrolle durch.

Gegen 15:20 Uhr wurde der Fahrzeugführer eines VW Caddy einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,64 Promille.

Den 50-jährigen Fahrzeugführer erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. Der Führerschein wurde beschlagnahmt.