Notlandung eines Leichtflugzeugs nahe Neubrandenburg

Am Dienstagmittag (22.06.2021) gegen 12:45 Uhr ist nahe der Ortschaft Breesen bei Neubrandenburg ein Kleinflugzeug auf einem Acker niedergegangen.

Nach bisherigem Kenntnisstand handelte es sich um einen Inlandsflug von Nordholz nach Neubrandenburg/Trollenhagen. Der 47-jährige Pilot landete die Maschine aufgrund eines technischen Defekts in einem Sinkflug auf einer landwirtschaftlichen Nutzfläche (Rapsfeld).

Der Pilot und eine weitere 90-jährige Passagierin wurden leicht verletzt und zur Untersuchung ins Klinikum Neubrandenburg gebracht.