Diebstähle im Bereich von Stavenhagen

Am Morgen des 14.06.2021 wurden die Beamten des Polizeireviers Malchin zu zwei Tatorten im Bereich von Stavenhagen gerufen. An beiden Örtlichkeiten wurden Diebstähle zur Anzeige gebracht.

In der Zeit vom 13.06.2021, 07:30 Uhr, bis 14.06.2021, 06:45 Uhr, drangen unbekannte Täter in den Ivenacker Tiergarten ein. Nach bisherigem Ermittlungsstand verschafften sie sich gewaltsamen Zugang über das „Stavenhagener Tor“. Von dem Gelände wurde mittels einer Arbeitsmaschine der Aufbau eines Baustellenhäuschens entwendet. Hierdurch entstand ein Schaden in Höhe von circa 5.000 Euro.

Ein weiterer Diebstahl ereignete sich in der Zeit vom 10.06.2021, 16:00 Uhr, zum 14.06.2021, 07:50 Uhr, auf dem Stadthof zwischen Gülzow und Stavenhagen. Auch hier verschafften sich bislang unbekannte Täter Zutritt zum Gelände. Aus dem Tank eines Traktors wurden 500 Liter Dieselkraftstoff entwendet und von einem Heuwender die Kardanwelle demontiert. Hier entstand ein Schaden von etwa 1.700 Euro.

In beiden Fällen wurde durch die eingesetzten Beamten des Polizeireviers Malchin Spuren am Tatort gesichert. Die Ermittlungen werden durch Beamte der Kriminalkommissariatsaußenstelle Malchin geführt. Personen, die Hinweise auf die Täter geben können oder die Tat bemerkt haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Malchin unter 03994 231224 oder über die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de zu melden.