Rohrnetzspülung: Unterbrechung der Trinkwasserversorgung im Umland von Neubrandenburg

Die Neubrandenburger Stadtwerke reinigen in den kommenden Wochen wieder turnusmäßig Teile ihres Trinkwassernetzes. Dafür müssen die Rohre gespült werden. Vom 14. Juni bis 25. Juni 2021 kommt es deshalb in mehreren Abschnitten des Versorgungsgebietes zu Unterbrechungen der Trinkwasserversorgung und zu Druckschwankungen.

Davon betroffenen sind in diesem Jahr rund 1100 Haushalte und Unternehmen im Neubrandenburger Umland. Das betrifft konkret die Orte: Groß Nemerow, Klein Nemerow, Ballwitz, Holldorf, Godenswege, Gramelow, Cammin, Krickow, Loitz, Zachow, Tollenseheim und Rowa. In Teschendorf und Riepke wird die Leitung zwar nicht gespült, aufgrund der Leitungsführung kommt es aber auch hier zur Versorgungsunterbrechung. Eine genaue Auflistung der Termine finden Sie hier. Alle betroffenen Haushalte werden über Aushänge oder Handzettel jeweils einige Tage im Vorfeld informiert.

Täglich wird immer nur in einem Teilgebiet gearbeitet, so dass es für Kunden nur zu den vorbestimmten Terminen zwischen 20:00 und 6:00 Uhr zu Einschränkungen kommt. Für diesen Zeitraum sollten sie sich mit Wasser bevorraten. Haushaltsgeräte wie Waschmaschinen und Geschirrspüler dürfen währenddessen nicht in Betrieb sein. Nach Beendigung der Arbeiten können Wassertrübungen auftreten, die aber gesundheitlich unbedenklich sind.

Die Spülungen werden vorsorglich durchgeführt. Mit einem speziellen Saugtechnik-Verfahren wird dazu die Fließgeschwindigkeit im Rohrnetz erhöht, um Ablagerungen aus dem Rohrnetz zu entfernen. Sie entstehen durch Eisen und Mangan, die natürlicherweise im Wasser enthalten sind. Für die Arbeiten muss auch eine Pumpe eingesetzt werden. Dadurch kann es zu Lärmbelästigungen kommen.

Die Neubrandenburger Stadtwerke versorgen insgesamt rund 78 000 Menschen in der Stadt und im Umland mit jährlich knapp vier Millionen Kubikmetern Wasser und betreiben dafür ein 700 Kilometer langes Leitungsnetz.

Die neu.sw bitten für die Einschränkungen im Rahmen der notwendigen Rohrnetzspülung um Verständnis. Bei Fragen können sich Kunden gern an den neu.sw Kundenservice wenden: kundenservice@neu-sw.de oder 0800 3500 800. Unter www.neu-sw.de sind außerdem der Online-Chat und der Rückruf-Service eingerichtet.