Einfamilienhaus in Altentrptow abgebrannt

Am Dienstagnachmittag, 08.06.2021, gegen 16:00 Uhr geriet aus bisher ungeklärter Ursache der Dachstuhl eines Einfamilienhauses in Altentreptow in Brand. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs befanden sich keine Personen im Haus. Anwohner alarmierten die Feuerwehr.

Zum Einsatz kamen die Freiwilligen Feuerwehren Altentreptow, Kölln und Werder. Diese führten die Löscharbeiten mit insgesamt 34 Kameraden durch.

Der Dachstuhl des Hauses wurde durch die Flammen zerstört. Das Haus ist nicht mehr bewohnbar. Personen wurden bei dem Feuer nicht verletzt, der Sachschaden am Gebäude beläuft sich nach derzeitigen Erkenntnissen auf ca. 120.000 EUR. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.