Badewasser in den Seen ist gut aber kalt

Abgesehen von den nach wie vor niedrigen Temperaturen kann in den Seen und Badeanstalten im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte gebadet werden. Die Wasserqualität ist gut bis sehr gut.

Wie schon im vergangenen Jahr haben jetzt die Badewasserkontrollen etwas später als üblich begonnen. Jedoch zu Pfingsten wird der erste Probendurchlauf erfolgt sein.

Insgesamt werden im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte 174 Badestellen gemäß den EU-Standards und in den damit geforderten regelmäßigen Abständen von den Hygienikern des Gesundheitsamtes beprobt und die Ergebnisse an den entsprechenden Badestellen ausgehängt.

Die Badewassersaison für das Beproben endet am 10. September.
Die Ergebnisse der Beprobungen werden laufend auf der Badewasserkarte des Landes Mecklenburg-Vorpommern veröffentlicht: www.badewasser-mv.de