Zahlen zur Kita-Notfallbetreuung in M-V

Rund 38 Prozent der Kinder besuchen derzeit die Notfallbetreuung in den Kindertageseinrichtungen (Krippe, Kindergarten und Hort) des Landes. Das hat die Rückmeldung aus allen sechs Landkreisen und den beiden kreisfreien Städten zum Stichtag 21. April ergeben, wie Sozialministerin Stefanie Drese heute mitteilte.

Die Spanne in den Landkreisen/kreisfreien Städten liegt dabei zwischen 32 und 42 Prozent.

In den einzelnen Betreuungsarten betragen die Belegungsquoten 47,5 Prozent im Krippenbereich, 42,5 Prozent im Kindergarten und 28 Prozent im Hort.