Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen auf der B 96

Am 17.04.2021 ereignete sich um 14:10 Uhr auf der B 96, Höhe der Kreuzung Tollensestraße (Ortseinfahrt Groß Nemerow) ein Verkehrsunfall.

Die Verursacherin des Unfalls fuhr aus Fahrtrichtung Neubrandenburg kommend in Richtung Neustrelitz und beabsichtigte mit ihrem PKW VW Golf nach Groß Nemerow abzubiegen. Der zweite Beteiligte (37 Jahre) des Unfalls fuhr aus Richtung Neustrelitz kommend in Fahrtrichtung Neubrandenburg. Die Fahrzeugführerin des VW Golf bog ab, da sie die Geschwindigkeit des entgegen kommenden PKW unterschätzte und missachtete damit die Vorfahrt des Mercedes A 180.

Trotz eines eingeleiteten Bremsmanövers konnte der Fahrzeugführer des Mercedes den Zusammenstoß mit der hinteren rechten Fahrzeugseite des VW nicht mehr verhindern. Beide Fahrzeuge waren infolge des Zusammenstoßes nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Beide Fahrzeugführer wurden leicht verletzt und von den Rettungskräften in das Klinikum Neubrandenburg verbracht.

Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 10.000 Euro. Ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung wurde in der weiteren Folge eingeleitet.