Ab sofort: Termin für das persönliche Beratungsgespräch online buchen

In der andauernden Covid-19-Pandemie nutzen unsere Kunden*innen weit überwiegend die vielen digitalen Angebote der Bundesagentur für Arbeit (BA). Auch den online Service „Arbeitsuchendmeldung“. Allerdings ist die online erfolgte Arbeitsuchendmeldung rechtlich erst – nach einem persönlichen Beratungsgespräch mit unserer Arbeitsvermittlung – gültig. Die Termine hierfür können ab sofort – bequem von unterwegs oder zu Hause – online gebucht werden.

Für den Chef der Neubrandenburger Arbeitsagentur, Thomas Besse, liegt der Vorteile der Online-Angebote klar auf der Hand: „Vieles lässt sich am schnellsten direkt online – mit unseren digitalen Services – erledigen. 24/7 – Zugriff auf alles rund um Arbeitslosengeld, Kindergeld, Jobsuche und mehr: wann, wo und wie unsere Kunden*innen wollen. Und das jetzt – direkt nach der online Arbeitsuchendmeldung – ein Wunschtermin für das persönliche Beratungsgespräch – gebucht werden kann, kommt den Bedürfnissen unserer Kundinnen und Kunden entgegen.

„Es war für Menschen – die sich online arbeitsuchend melden – noch nie so leicht, an einen Beratungstermin für die Arbeitsvermittlung zu kommen. Einfach Wunschtermin wählen und wir rufen zurück“, sagt Besse weiter. Arbeitsuchende sollen auch weiterhin bevorzugt vom digitalen Service der BA Gebrauch machen, denn auch künftig gilt: „Jobcenter und Arbeitsagenturen setzen in der Pandemie weiter auf Telefon- und Onlinezugang“, so der Arbeitsagenturchef.

Anleitung: So können Sie sich online arbeitsuchend melden Die Arbeitsuchendmeldung sollte mindestens drei Monate vor dem Ende des Beschäftigungsverhältnisses bei der Neubrandenburger Arbeitsagentur erfolgen – entweder online oder auch per Telefon unter 0800/4555500:

  1. Wer noch keinen Service-Account hat, muss sich als erstes unter www.arbeitsagentur.de registrieren.
  2. Nach dem erfolgreichen Login: ab jetzt können alle Services der Arbeitsagentur genutzt und online das Formular zur Arbeitsuchendmeldung ausgefüllt werden.
  3. Hier werden Daten wie Adresse, Sozialversicherungsnummer und letzte Beschäftigung abgefragt – anschließend auf den Button „Arbeitsuchend melden“ klicken.
  4. Und das ist Neu: Wunsch-Beratungstermin – Datum und Uhrzeit – mit der Arbeitsvermittlung buchen.
  5. Zur Terminzeit werden unsere Kundinnen und Kunden von ihre(n/m) Arbeitsvermittler/in angerufen – und damit wird die Arbeitsuchendmeldung gültig.