Achtung Verkehrsbehinderungen im Stadtgebiet von Neubrandenburg erwartet

Die Polizeiinspektion Neubrandenburg führt am Sonnabend, 30.01.2021, anlässlich mehrerer angemeldeter Veranstaltungen im Stadtgebiet von Neubrandenburg einen Polizeieinsatz mit eigenen und unterstellten Kräften durch. Das Ziel des Einsatzes ist die Gewährleistung der Verkehrssicherheit sowie der Schutz des Grundrechts auf Versammlungsfreiheit.

Drei Veranstaltungen wurden als Autokorso angemeldet, wobei die Streckenführungen durch das gesamte Stadtgebiet von Neubrandenburg verlaufen. Dadurch wird es am 30.01.2021 in der Zeit von 12:00 bis 18:00 Uhr im gesamten Stadtgebiet von Neubrandenburg zu Verkehrsbehinderungen und kurzzeitigen Sperrungen von Kreuzungen kommen.

Die Polizei ist bemüht, die Einschränkungen für die Verkehrsteilnehmer auf ein Mindestmaß zu reduzieren und bittet um Verständnis. Aktuelle Informationen erhalten Sie zudem am Einsatztag über den Twitterkanal der Polizeiinspektion Neubrandenburg unter @Polizei_MSE.

Ein Gedanke zu „Achtung Verkehrsbehinderungen im Stadtgebiet von Neubrandenburg erwartet“

Kommentare sind geschlossen.