Einbruch in Parterrewohnung eines Mehrfamilienhauses im Neubrandenburger Vogelviertel

In der Zeit vom 09.01.2021, 18:00 Uhr bis 10.01.2021, 09:00 Uhr ist es im Neubrandenburger Vogelviertel zu einem Einbruch in ein Mehrfamilienhaus gekommen.

Nach bisherigen Erkenntnissen haben sich bislang unbekannte Täter über den Balkon gewaltsam Zutritt zu einer Parterrewohnung eines Mehrfamilienhauses in der Greifstraße verschafft. Es wurden sämtliche Schränke in der Wohnung durchwühlt, wobei nach jetzigem Kenntnisstand nichts entwendet wurde. Der entstandene Schaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt.

Durch Beamte des Kriminaldauerdienstes Neubrandenburg erfolgte die Spurensuche und -sicherung am Tatort. Zeugen, die zur Tatzeit in der Greifstraße verdächtige Personen- oder Fahrzeugbewegungen wahrgenommen haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, richten diese bitte an das Polizeihauptrevier Neubrandenburg unter 0395 5582 5224 oder im Internet unter www.polizei.mvnet.de.

Die Polizei Neubrandenburg möchte dahingehend nochmals die Bevölkerung sensibilisieren, im Wohnumfeld achtsam und aufmerksam zu sein. Wenn Sie Personen feststellen, die nicht in ihr gewohntes Umfeld passen, sprechen Sie diese an und fragen nach deren Begehren. Straftäter fühlen sich meist ertappt und lassen von ihrem Vorgehen ab. Wenn Sie sich das nicht zutrauen, scheuen Sie sich nicht davor, die örtliche Polizei oder die 110 anzurufen.