Corona: Zur aktuellen Lage im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte

Immer wieder gibt es größere Ausbrüche von Infektionen in Senioren- und Pflegeheimen und bei Pflegediensten im Landkreis. Erneut sind ein Heim in Malchin und eine Pflegeeinrichtung in Neubrandenburg betroffen.

Auch wurden jetzt Mitarbeiter von 3 Pflegediensten (in Neubrandenburg, Neustrelitz und Rosenow) positiv getestet. Daraus ergeben sich zahlreiche Kontaktfälle unter den von ihnen betreuten Menschen.

Inzwischen arbeiten im Gesundheitsamt in Schichten 24 Teams an der Nachverfolgung der Infektionsketten. Sie stellen dabei Tag für Tag fest, dass die Ansteckungen im privaten Umfeld der Betroffenen erfolgen. Denn das Virus hat sich inzwischen im gesamten Landkreis ausgebreitet.