Stadtbusverkehr: Keine Sonderfahrten in der Silvesternacht

Die Neubrandenburger Stadtbusse fahren Silvester nach dem Samstagsfahrplan. Die ursprünglich vorgesehenen Sonderfahrten in der Silvesternacht fallen aus. Hintergrund sind die Corona-Maßnahmen von Bund und Ländern. Die letzte Fahrt der Linien in die Wohngebiete startet am 31. Dezember um 22:45 Uhr vom Busbahnhof. Am Neujahrsmorgen wird der Fahrbetrieb ab 7:25 Uhr nach dem Sonntagsfahrplan wieder aufgenommen.

Über die Weihnachtsfeiertage ändert sich nichts. Heiligabend fahren die Busse nach dem Samstagsfahrplan. Die letzte Fahrt der Linien in die Wohngebiete beginnt vom Busbahnhof um 20:45 Uhr. Am 25. Und 26. Dezember gilt der Sonntagsfahrplan.
Fragen zum Busverkehr beantworten die Neubrandenburger Verkehrsbetriebe (NVB) unter der Telefonnummer 0395 3500 524.