Eltern-Entschädigung bei Verdienstausfall durch HomeSchooling

Das Bundeskabinett hat beschlossen, dass Eltern auch Anspruch auf Verdienstausfall-Entschädigung haben, wenn aus Gründen des Infektionsschutzes Schulferien angeordnet oder verlängert werden oder die Präsenzpflicht in der Schule ausgesetzt wird. Diese Regelung soll zum 16.12.2020 in Kraft treten. Sie ergänzt die bereits bestehende Regelung zur Eltern-Entschädigung im Falle von Schul- und Kita-Schließungen (§ 56 Abs. 1a Infektionsschutzgesetz).

Der Arbeitgeber geht zunächst in Vorleistung und beantragt dann die Entschädigung. Selbstständige können den Anspruch ebenfalls geltend machen. Alle Anträge können und sollten online gestellt werden:
ifsg-online.de.

weitere Informationen zur aktuellen Änderung

Informationen zur bereits bestehenden Eltern-Entschädigung