neueins ist Unternehmen des Jahres

Der Ostdeutsche Sparkassenverband hat die neueins GmbH aus Neubrandenburg als „Unternehmen des Jahres 2020“ im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern ausgezeichnet.

Foto: neu’eins

„Diese Nachricht kam sehr überraschend, da wir uns selbst nicht für die Auszeichnung beworben haben. Umso geehrter fühlen wir uns, den Preis entgegen nehmen zu dürfen“, freut sich Sabine Müller-Wudtke, Chefin des Neubrandenburger Regionalfernsehsenders.

Der Ostdeutsche Sparkassenverband würdigt einmal im Jahr Unternehmen in den neuen Bundesländern für besondere Leistungen. 2020 stand der Unternehmerpreis ganz im Zeichen der Pandemie. Ausgezeichnet wurden Unternehmen „die durch ihren Einsatz und ihre Initiative während der Corona-Krise gesellschaftliche Verantwortung übernommen haben.“

Das neueins Regionalfernsehen hatte neben seiner Berichterstattung zur Krise Einzelhändlern und Dienstleistern aus der Region während der Lockdownphase kostenlose Sendeplätze im Programm zur Verfügung gestellt. Unternehmen, die von Schließungen betroffen waren, konnten so beispielsweise auf Onlineshops aufmerksam machen oder ihre Kunden über alternative Angebote informieren.

„Wir haben für diese Aktion in der Region viel Zuspruch erfahren“, so Sabine Müller-Wudtke. „Der Unternehmerpreis ist für uns aber natürlich eine besondere Würdigung. Es bestätigt uns darin, dass wir mit unserem Hilfsangebot in der Krise etwas bewirken konnten.“

Der Link zum Preisträgervideo: https://youtu.be/qxqO9x_1dlw