Corona: Aktuelle Lage im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte

Am Freitag wurden im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte 21 Neuinfektionen festgestellt. Zwei Menschen sind im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung verstorben. Dabei handelt es sich um eine 85jährige und eine 88jährige Frau. Beide hatten schwere Vorerkrankungen.

Wegen der Infektion eines Schülers sind heute alle Schüler einer 10. Klasse und 6 Lehrer der Schule in Woldegk vorsorglich in Quarantäne geschickt worden.

Die zweite Nach-Testung im Pflegeheim in Woldegk erbrachte positive Befunde bei drei Bewohnern und drei Mitarbeitern des Hauses. Was den Pflegedienst und das betreute Wohnen in Altentreptow betrifft, so liegen neue Testergebnisse noch nicht vor.