Neuer Termin: Glocke wird auf Stahlstützen gesetzt

Auf dem Platz vor der Konzertkirche wurden in den vergangenen Wochen die Voraussetzungen geschaffen, um dort die historische Stahlglocke von St. Marien aufzustellen.

Die Glocke wird auf vier etwa 2,50 Meter hohen Stahlstützen stehen. Im Zuge der Bauarbeiten kam es zu Verzögerungen und der Termin zum Aufsetzen der Glocke musste verschoben werden.

Die Bauarbeiten sind inzwischen so weit vorangeschritten, dass die Glocke nun am Dienstag (17. November) auf dem Platz vor der Konzertkirche aufgesetzt werden soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.