Ladendiebstahl gescheitert

Am Abend des 11.11. wurden die Beamten des Polizeihauptreviers Neubrandenburg in den Juri-Gagarin-Ring gerufen.

Ein 16-jähriger, hatte zuvor versucht, zwölf Flaschen Champagner im Wert von insgesamt ca. 640 EUR in einem mitgeführten Rucksack zu entwenden. Diese waren z.T. mit Aluminiumfolie umwickelt, um die Diebstahlssicherungsanlage des Geschäfts zu überwinden.

Dennoch ertönte ein akustisches Signal, als der Tatverdächtige den Kassenbereich passierte. Daraufhin wurden Mitarbeiter des Geschäfts aufmerksam und verständigten die Polizei.

Das Kriminalkommissariat Neubrandenburg hat die Ermittlungen wegen Diebstahls aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.