Sperrung der L 35, Abzweig Knotenpunkt Golchen

Am Montag, den 26.10.2020 beginnen die Arbeiten im Zusammenhang mit dem Bau separater Linksabbiegestreifen auf der Landesstraße L 35 im Bereich des Knotenpunktes Golchen. Dabei erfolgt ein grundhafter Ausbau mit Aufweitung der Fahrbahn auf der L 35 im Knotenpunktbereich, sowie der Bau eines Fahrbahnteilers auf der untergeordneten Gemeindestraße nach Golchen. Weiterhin erfolgt in Zusammenarbeit mit der GKU die Umverlegung einer Trinkwasserleitung.

Die Arbeiten erfolgen unter halbseitiger Sperrung der Landesstraße L 35 in zwei Bauphasen bis voraussichtlich 29.04.2021.
Bauphase I: einseitige Verkehrsführung am Knotenpunkt, 3-seitige LSA Regelung mit der Gemeindestraße nach Golchen
Bauphase II: ab Frühjahr 2021 einseitige Verkehrsführung, 2-seitige LSA Regelung, Vollsperrung der Gemeindestraße nach Golchen und des ländlichen Weges nach Burow.

Der ländliche Weg nach Burow bleibt in Bauphase I und Phase II voll gesperrt, das ist vom 26.10.2020 bis zum 29.04.2021. Die Umleitung des Quell- und Zielverkehrs nach Golchen erfolgt während der Sperrung des Gemeindestraßenastes nach Golchen über den Abzweig Rohrsoll nach Golchen.

Aufgrund der Tatsache, dass die Bauarbeiten diversen Abhängigkeiten unterliegen, kann es im Bauablauf zu Verschiebungen kommen.

Die Verkehrsgesellschaft informiert ggf. über Einschränkungen im Betriebsablauf. Der Schüler- und Linienverkehr muss die Umleitung ebenfalls nutzen.

Zur Erhöhung der Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs werden im Zuge des Ausbaus Linksabbiegestreifen auf der L 35 und zur Verdeutlichung der Wartepflicht im untergeordneten Gemeindestraßenast ein Fahrbahnteiler in Form eines kleinen Tropfens angeordnet. Weiterhin erfolgt der regelkonforme Umbau von 2 Busbuchten.

ie Verkehrsteilnehmer werden für die Dauer der Bauzeit um Verständnis gebeten.