Einbruchsdiebstahl auf Neubrandenburger Baustelle

Am Montag, 19.10.2020, wurde der Polizei Neubrandenburg ein Einbruch auf einer Baustelle auf dem Datzeberg gemeldet. Nach bisherigen Erkenntnissen verschafften sich bislang unbekannte Täter am vergangenen Wochenende gewaltsam Zutritt auf ein Baustellengelände eines Turnhallenneubaus in der Rasgrader Straße. Sie drangen anschließend gewaltsam in zwei Baucontainer ein.

Nach derzeitigen Erkenntnissen haben die Täter diverse Werkzeuge (hochwertige Werkzeuge, wie Akkuschrauber, Winkelschleifer, Bohrmaschine der Marke Makita) in Höhe von ca. 5.000EUR entwendet. Der entstandene Gesamtschaden wird derzeit auf 6.000 EUR geschätzt. Die Beamten des Kriminaldauerdienstes Neubrandenburg waren zur Spurensuche und -sicherung vor Ort.

Die weiteren Ermittlungen wegen des Einbruchsdiebstahls werden im Kriminalkommissariat Neubrandenburg geführt. Zeugen, die im genannten Tatzeitraum auffällige Personen- oder Fahrzeugbewegungen in der Rasgrader Straße wahrgenommen haben oder Hinweise zum Verbleib des Diebesgutes geben können, richten diese bitte an die Polizei in Neubrandenburg unter 0395 5582 5224 oder unter www.polizei.mvnet.de.