Besuchsverbot um eine Woche verlängert

Das Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum verlängert den Besucherstopp um eine weitere Woche.

Als Vorsichtsmaßnahme aufgrund der steigenden Infektionszahlen in der Region gilt das Betretungsverbot für Besucher bis einschließlich 26. Oktober 2020 für alle Krankenhausstandorte des Klinikums in Neubrandenburg, Altentreptow und Malchin. Ausnahmen sind nur nach Rücksprache mit dem ärztlichen Dienst möglich.

Das Klinikum bittet um Verständnis für diese Maßnahme zum Schutz unserer Patienten und Mitarbeitenden. Um den Familien trotz des Besuchsverbots möglichst viel Kontakt zu ermöglichen, bietet das Klinikum allen Patienten derzeit kostenlosen W-LAN-Zugang an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.