BiboKino: Innenstadt im Wandel

Am 15. September 2020 um 17 Uhr setzen Förderverein und Regionalbibliothek diese beliebte Reihe fort, in der sie Filme zeigen, die in der Region, in Vereinen, Initiativen oder Bildungseinrichtungen entstanden sind.

Passend zur Ausstellung „Umbruch Ost“ ist ein etwa einstündiger Dokumentarfilm der Film- & Fernsehproduktion Video Magic – Staufenbiel GmbH zu sehen, der Einblicke in die Entwicklung unseres Zentrums zwischen 1945 und 2004 gibt. Die Aufnahmen vermitteln, wie sich historische Umbrüche im Stadtbild spiegeln, er zeigt historische Ansichten vom Wiederaufbau nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs, von der Entwicklung zur DDR-Bezirksstadt und von der komplexen Sanierung der Innenstadt im Jahr 2003.

Es stehen Plätze für 15 Besucher bereit, weshalb die Organisatoren um Anmeldung per E-Mail (auskunft.bibl@neubrandenburg.de) oder per Telefon (0395 555 1325) bitten. Der Eintritt ist frei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.