Unsere Stadt. Unsere Künstler! neu.sw Konzert mit One Trick Pony

„Unsere Stadt. Unsere Künstler!“ Mit dieser kleinen Konzertreihe soll im September endlich wieder mehr Kultur-Leben in die Vier-Tore-Stadt einziehen. Damit das möglich wird, veranstalten auch die Neubrandenburger Stadtwerke eines der insgesamt vier Konzerte.

Der Auftritt der Neubrandenburger Band One Trick Pony am 18. September 2020 im HKB wird von der neu.sw organisiert. One Trick Pony hatten sich eigentlich für einen Auftritt beim Vier-Tore-Fest gegründet. Das fiel aus bekannten Gründen aus. Auf ihr Konzert muss die Coverband jetzt trotzdem nicht verzichten. „Das ist richtig aufregend, nicht nur wegen der ganzen Situation, auch weil es der allererste Auftritt mit dieser Band ist“, sagt Pianist Bert Eugen Wenndorff.

Gemeinsam mit seinem Nachbarn und Sänger Marcel Beuter, besser bekannt als Marshall, hat er während des Corona-Lockdowns mit Balkon-Konzerten in der Innenstadt gegen Einsamkeit und schlechte Laune angespielt und -gesungen. Zusammen mit Bassist Peer Pfütze, Schlagzeuger Falko Mehlberg und Gitarrist Martin Bitter bilden sie nun die Band One Trick Pony.

Zu ihrem Repertoire gehören vor allem Rocksongs von den Foo Fighters über Pearl Jam bis Coldplay. „Songs, die viele kennen und mögen, die aber nicht so oft gecovert werden“, fasst Bert Eugen Wenndorff zusammen. Bekannt geworden ist die Band in diesem Sommer aber mit dem selbst komponierten Song „Not the End“. Der ist ein Statement dafür, jeden Moment des Lebens zu genießen. So wie das Konzert im HKB.

Rund 160 Gäste haben – mit Abstand – im großen Saal des Hauses Platz. Die Musiker jedenfalls sind voller Vorfreude und schon gespannt auf die Atmosphäre. Karten gibt es für 15 Euro beim Ticketservice oder online. Die Einnahmen steckt neu.sw in den Fördertopf des neu.sw Crowdfundings, denn das wird verlängert.

Ein Gedanke zu „Unsere Stadt. Unsere Künstler! neu.sw Konzert mit One Trick Pony“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.